Sie müssen Celina Caesar-Chavannes Brief lesen, der schwarze Frauen feiert | Nachrichten | 2018

Sie müssen Celina Caesar-Chavannes Brief lesen, der schwarze Frauen feiert

Foto, Fred Lum / The Globe and Mail über die kanadische Presse.

Die liberale MP Celina Caesar-Chavannes hat den schwarzen Geschichtsmonat begonnen, indem sie einen rührenden Liebesbrief an Schwarze Frauen geschrieben hat.

"Auch wenn wir weit entfernt waren und weit weg sein mögen "Ich liebe dich und #ISeeYou", schreibt Caesar-Chavannes in einem HuffPost-Blog.

Sie beginnt den Brief, indem sie zugibt, dass sie ihre Gemeinschaft nicht immer so unterstützen konnte, wie sie es wollte - Depression, Angst und Leben auf dem Weg - aber sie wollte denjenigen danken, die es niederhielten, als sie es nicht konnte.

Die Abgeordnete für Whitby, Ont., hat sich über ihre Herausforderungen mit psychischen Erkrankungen in der Vergangenheit geäußert und ist letztes Jahr viral geworden nach einer Rede über Körperbeschämung im Unterhaus. "Jede Frau in irgendeiner Form vom Kopf bis zu den Fußsohlen zu beschämen, ist falsch, unabhängig von ihrer Frisur, der Größe ihrer Oberschenkel, der Größe ihrer Hüften, der Größe ihres Babybauchs, der Größe von ihren Brüsten oder der Größe ihrer Lippen, was uns anders macht, macht uns einzigartig und schön ", sagte sie letzten Oktober.

Und während Caesar-Chavannes dieses Thema in ihrem HuffPost Essay noch einmal anspricht, konzentriert sie sich darauf Brief feiert schwarze Frauen und erkennt, womit sie es zu tun haben. Sie brüllt Ältesten, Unternehmern, Aktivisten und Pädagogen. Das Herzzerreißendste war eine Erinnerung an das, was schwarze Kinder sehen - "die Straßen und die Institutionen, die sie im Stich lassen und in Gefängnisse und Pflegeheime leiten" - und wie viel sich ändern muss, wenn sie Mütter dafür lobt, dass sie ihre Kinder beschützen.

Sie beendet ihren Zettel und erkennt die Maut, die sie für "doppelt so gut" halten kann, und mit einem Nicken an Maya Angelou.

"Doppelt so gut, doppelt so schnell, doppelt so alles, denn genau das ist es wurden unterrichtet. Nur so können wir erfolgreich sein. Ich sehe auch, dass es einen Preis hat. Die Abnutzung. Die Erschöpfung. Der mentale Abfluss. Ich sehe, dass du müde bist. Und trotzdem stehst du auf."

Du kannst den vollständigen Brief unter Huffington Post Canada lesen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar