You, Inc. | Geld & karriere | 2018

You, Inc.

Es könnte dich eines Morgens wie eine Bombe getroffen haben, als du gemerkt hast, dass du es einfach nicht ertragen kannst, für jemand anderen zu arbeiten nicht mehr. Vielleicht war es eine Idee, die dir unter die Haut ging und dich nervte, bis du etwas dagegen tun musstest. Vielleicht haben Sie seit Ihrer Kindheit Unternehmen gegründet. Es könnte eine kleine Nebenbeschäftigung gewesen sein, die du aus Spaß gemacht hast, und die Leute konnten nicht genug davon bekommen. Oder Sie wollten nur mehr Flexibilität, um sich um Ihre Kinder oder Ihre Eltern zu kümmern.

Wenn Sie ein Unternehmen gründen möchten, sind Sie in guter Gesellschaft. In Kanada gibt es mehr als 800.000 selbständig erwerbstätige Frauen, und bis 2010 wird es eine Million geben, wenn die Wachstumsrate in ihrem derzeitigen Tempo anhält. Laut einem CIBC-Bericht aus dem Jahr 2005 "steigt die Zahl der von Frauen geführten Unternehmen um 60 Prozent schneller als die der Männer."

Sich selbstständig zu machen, ist ein riesiges Abenteuer, vergleichbar mit dem Aufbruch langer Bergtrek Eine Menge davon wird ein mühsamer Kampf sein, der jedes bisschen deiner Stärke erfordert. Ohne eine große Karte und alle notwendigen Vorräte könnten Sie am Ende liegen bleiben. Und trotz all deiner Vorbereitung wirst du auf deiner Reise unerwartete Hindernisse überwinden.

Aber du wirst stärker werden, wenn du gehst. Jeder neue Gipfel wird so viel einfacher zu skalieren sein, und Sie werden in der Lage sein, den Kopf zu heben und die wunderbaren Ausblicke zu genießen, die diejenigen, die die Reise nicht gemacht haben, nie erfahren werden.

Schritt 1
Erkenne dich selbst

Genauso wie du nicht auf eine Bergsteiger-Expedition gehst, wenn du nicht zwei Blocks laufen kannst, solltest du am besten kein Unternehmen gründen, wenn du nicht persönlich dafür geeignet bist. Bevor Sie beginnen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und fragen Sie sich, ob Sie wirklich das Zeug dazu haben. Wenn Sie ein chronischer Zauderer sind, sollten Sie lieber den Tagträumen nachgehen, Ihr eigener Chef zu sein, denn Sie werden bestimmte unternehmerische Qualitäten wie Konzentration, Eigenmotivation und Pit-Bull-Hartnäckigkeit brauchen. Ein erfolgreicher Unternehmer kann auch die Chance am anderen Ende eines Problems sehen und hat einen unerschütterlichen Glauben an ihre Arbeit, die ihr das Wetter Sturm nach Sturm helfen wird. Ebenso wichtig ist jedoch die Fähigkeit, Risiken zu tragen: Werden Sie in der Lage sein, nachts zu schlafen, wissend, dass Sie in einem Jahr bankrott gehen könnten? Wie wäre es mit einem Monat?

Manche Menschen sind geborene Unternehmer. So zeigte Victoria Sopik bereits mit acht Jahren ihr Auge für Innovation, Tatkraft und hartnäckige Entschlossenheit, als die frühreife Unternehmerin im Keller ihrer Eltern in Toronto ihr erstes Unterfangen aufbaute und sich 25 Jahre lang um jüngere Kinder kümmerte Cent pro Tag. Das letzte Mal, als sie für andere als sie selbst arbeitete, war sie 16 Jahre alt.

Heute ist sie Präsidentin von Kids and Company, einer Kette von 20 Kindertagesstätten, die Kinder in Ontario unterstützen , Alberta und Quebec. Tausende Kinder haben ihre Kinderbetreuungseinrichtungen besucht. "Ich wusste, dass ich nie für irgendjemanden arbeiten konnte, also fand ich ein Gebiet, in dem ich mich auszeichnete und das ich sehr gut kannte - Kinderbetreuung - und es mir zur Aufgabe gemacht hat", sagt Sopik. "Und auch acht Kinder haben geholfen!"

Schritt 2
Ermitteln Sie Ihr Geschäft

Es gibt viele Möglichkeiten, ins Geschäft zu kommen. Sie können mit einer Idee für ein Produkt beginnen und einen Weg finden, es in einen Markt zu bringen. Oder Sie können erkennen, dass ein bestehender Markt unterversorgt ist und versuchen, ihn zu liefern. Oder Sie können sogar mit dem Markt und dem Produkt beginnen. Bei einem Franchise erhalten Sie zum Beispiel eine Vorlage, mit der Sie arbeiten können, und Sie haben markterprobte Produkte sowie die Unterstützung und Schulung einer größeren Organisation.

Renée Unger startete mit einem Produkt. Nachdem sie jahrelang mit ihrer Familie und Freunden nach dem Rezept ihrer selbstgemachten Salatdressings gefragt hatte, gründete sie zusammen mit ihrem damaligen Ehemann Arnie 1985 Renée's Gourmet Foods Inc. Dann kam der schwierige Teil: herauszufinden, wie man sich messen kann. Es gab Hunderte von Dressings auf dem Markt. Noch beängstigender war die Tatsache, dass ihre Dressings, die mit frischen Zutaten und ohne Konservierungsstoffe hergestellt wurden, mehr kosten würden als die anderen Dressings, die die Gänge der Lebensmittelgeschäfte auskleiden.

Ihre Lösung? Platzieren der Produkte im Kühlbereich. "Dies war ein Konzept, das in Kanada völlig neu war, und es hat jede direkte Konkurrenz beseitigt", sagt Unger. "Wir waren herausgefordert, eigene Marketingstrategien zu entwickeln, die zum Teil neue Standards schaffen und die Öffentlichkeit informieren. Es ist nicht nur wichtig, ein großartiges Produkt zu haben, sondern auch zu wissen, wo man hinkommt und wer anvisiert, sind Schlüsselkomponenten einer erfolgreichen Formel."

Im Jahr 2006, nach 21 Jahren, verkauften die Ungers Renée's Gourmet Foods an Heinz Canada für eine ungenannte Multimillionen-Dollar-Preis. Heute arbeitet Unger als Berater für Heinz.

Schritt 3
Recherchiere

Du würdest nicht ohne Karte auf eine Reise gehen, oder? Bereiten Sie sich auf Ihre Reise vor, indem Sie alles über Ihr Fachgebiet lernen: Nehmen Sie an Kursen teil, schließen Sie sich Organisationen an, sprechen Sie mit Menschen vor Ort, lesen Sie Bücher zu diesem Thema, abonnieren Sie Fachpublikationen und recherchieren Sie im Internet. Ebenso wichtig ist es, im täglichen Geschäftsalltag geschult zu werden, wie zum Beispiel Grundlagen der Buchhaltung, Steuern, Cash Flow und Projektionen.

Nachdem sie vier Jahre ihren eigenen Friseursalon und Spa in Edmonton betrieben hatte, beschloss Eveline Charles, zu expandieren. Um bei der strategischen Planung mitzuhelfen, schloss sich Charles dem Risktakers Roundtable an, einer lokalen Gruppe von Schwergewichten, die sich einmal im Monat trafen, um sich gegenseitig Ideen für Marketing, Umsatzgenerierung und Kosteneinsparungen zu entwickeln.

"Ich erkannte, dass als Unternehmer Ich fühlte mich oft allein ", sagt Charles. "Ich hatte nicht alle Antworten auf die Probleme, mit denen ich mich täglich konfrontiert sah, und ich hatte keine Angst davor, es zuzugeben. Als Teil der Gruppe konnte ich Allianzen schmieden und die Hilfe ausgewählter Personen in meinem eigenen Beirat suchen. Es hat zu meiner beruflichen Entwicklung beigetragen und mir geholfen, zu wachsen."

Heute führt Charles acht Operationen in Edmonton, Calgary, Vancouver und Kelowna, B.C., mit einem neunten Eröffnung in diesem Herbst. Ihr Name ist auf ihrer eigenen Produktlinie. Sie hat auch die EvelineCharles Academy gegründet, die nicht nur Ästhetik und Friseursalon lehrt, sondern auch ein umfangreiches Curriculum von Geschäftsfähigkeiten, so dass ihre Studenten gerüstet sind, ihr eigenes Unternehmen zu gründen.

Schritt 4
Mach's dir Fertig finanziell

Denken Sie daran, dass die meisten Unternehmen erst nach fünf mageren Jahren starten.

Es gibt eine Reihe von einfachen Schritten, bevor Sie beginnen. Bereiten Sie eine persönliche Geldflussrechnung vor und versuchen Sie, alles zu eliminieren oder zu reduzieren, was nicht unbedingt notwendig ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bonität gut ist, und wenn nicht, beheben Sie es. Wenn Sie sich in einer hohen Steuerklasse befinden, können Sie Ihren RRSP-Beitrag jetzt maximieren. Sie werden wahrscheinlich nicht in der Lage sein, es für ein paar Jahre nach dem Start Ihres Unternehmens hinzufügen, also ist es wichtig, dass Sie im Voraus investieren. Ihr Ruhestand Plan kann auch eine wichtige finanzielle Unterstützung sein, wenn Sie es brauchen. Und bevor Sie Ihren Job aufgeben, um ins Geschäft zu kommen, verbringen Sie einige Zeit mit der Einsparung von Spareinlagen, idealerweise um ein Jahr lang zu überleben, während sich Ihr Unternehmen in der Startphase befindet.

Wenn Sabine Schleese und ihr Ehemann Jochen ein Certified sind Master Sattler, begann eine maßgeschneiderte Sattlerei in Ontario, sie hatten nur 5.000 Dollar in bar, von ihren Eltern geliehen, aber sie fanden kreative Möglichkeiten, um ihren Start zu finanzieren. "Wir hatten etwa 30.000 Dollar Startkapital, obwohl es sich nicht wirklich um Geldmittel handelte, da wir das Drei-Tages-Eventpferd meines Mannes einfach an einen Freund in Deutschland für 20 Sättel tauschten, den wir als Start-up-Inventar nutzten" sagt sie.

Wenn Sie können, machen Sie Ihren Bankier zu einem Verbündeten, rät Schleese. "Wenn Sie eine offene Beziehung mit Ihrem Banker pflegen, wird er verstehen, was Sie tun, und er wird in der Lage sein, für Sie zu schlagen, wenn Sie ihn brauchen", sagt sie. "Wir mieteten unsere, und er ist jetzt ein Partner in der Branche."

Schritt 5
Los geht's!

Lähmung durch Analyse ist eine sehr reale Bedrohung, wenn Sie einen Traum haben. Hören Sie zu: Sie werden nie das ganze Geld haben, das Sie brauchen, und Sie werden nie vollständig vorbereitet sein. Irgendwann musst du den Rucksack hochziehen und losstapfen.

Elana Rosenfeld und ihr Mann, Leo Johnson, betrieben ein Café in Invermere, B.C., aber sie waren frustriert durch den Mangel an Bio-und Fair-Trade-Kaffee - oder sogar hervorragend schmeckenden Kaffee. Sie verbrachten ein Jahr damit, den Markt zu erforschen, bevor sie den Sprung wagten, und starteten Kicking Horse Coffee im Jahr 1996.

"Wir haben es einfach gemacht", sagt Rosenfeld. "Wir haben nicht auf irgendwelche staatlichen Zuschüsse gewartet. Wir haben unser Haus für das Geschäft verpfändet. Wir hatten Angst, aber du musst nur den Kopf senken und den Sprung machen und dich konzentrieren. Alle unsere Energien gingen in diese Richtung."

Rosenfeld und Johnson" gingen sehr langsam "und hielten ihren Overhead auf ein Minimum, aber hatten auch genug Geld, um sie für ein Jahr zu tragen, bevor sie anfingen. Sie waren sich der Tatsache bewusst, dass sie alles verlieren konnten, aber sie schauten nie zurück.

"Bei der Gründung eines eigenen Unternehmens geht es um Risiken", sagt Rosenfeld, "und wir verkaufen jetzt an alle großen Einzelhändler in ganz Kanada. Unser meistverkaufter Kaffee heißt Kick Ass Coffee - das ist unser Motto, wie wir unser Leben leben."

Und denken Sie daran: Machen Sie keine Panik und lassen Sie sich entmutigen, nur weil die Dinge langsam vorangehen. Erinnere dich daran, dass, wenn du einfach nur weiter arbeitest und bauest, alles irgendwann aufgeht. Wenn es einfach wäre, würde jeder es tun.

Aber jetzt machst du es.

Schreiben Sie Ihren Kommentar