Workplace savvy: Der Büroklatsch | Geld & karriere | 2018

Workplace savvy: Der Büroklatsch

Jeder kennt diesen Schlingel: Sie oder er ist derjenige, der den Dreck auf dem Teller verteilt. wer ist draußen und wer hat ein heißes Rendezvous im Versorgungsschrank. Einige Formen des Geschwätzes können nützlich sein - zum Beispiel, um sich über Stellenangebote zu informieren. Aber widerstehen Sie dem Drang jemanden zu schlagen, wenn sie nicht da sind. "Man fragt sich, was die Gerüchte über Sie sagen werden, wenn Sie den Raum verlassen", sagt Susanne Biro, eine Coach in Vancouver. "Es ist am besten, es sofort zu schließen. Sag einfach: "Diese Konversation macht mich unwohl.""

Schreiben Sie Ihren Kommentar