Die Reise einer Frau durch Liebe, Ehe und Mutterschaft | Bücher | 2018

Die Reise einer Frau durch Liebe, Ehe und Mutterschaft

Stellen Sie sich vor, Sie würden eine brillante, witzige, unbeirrbar beobachtende Frau beschäftigen, während sie sich verliebt, verheiratet, Mutter wird und dann zusieht, wie ihre Ehe implodiert. Während sie sich mit verschiedenen Widrigkeiten auseinandersetzt, von kolikartigen Babys bis hin zu Bettwanzen, navigiert die Heldin, die nur als "Ehefrau" bezeichnet wird, auf Darwin, Kafka, Keats, russische Kosmonauten und Zen-Meister. Jenny Offills atemberaubende Abt. of Speculation wird auf seiner Titelseite als "Roman" definiert. Aber das dünne Volumen, eine Konstellation von Vignetten und Meditationen, liest sich mehr wie ein sich ständig verändernder Nachthimmel.

Das abgespeckte Format des Buches erlaubt Offills kaustischem Protagonisten, sich auf die Jagd zu bringen: "Drei Dinge, die niemand je hat sagte über mich: Du bist sehr mysteriös / Du machst es so leicht / Du musst dich ernster nehmen. "Einsichten über Intimität, Verrat und Trauer landen wie Granaten:" Der Grund, ein Zuhause zu haben, ist, bestimmte Leute in und zu behalten alle anderen draußen. "Und ihre Anspielung auf die Liebe eines Elternteils zu einem Kind ist herzzerreißend. Auf 192 Seiten, Abt. of Speculation kann in einer Sitzung - oder einem Eintrag zu einer Zeit verschlungen werden. Wie auch immer, wenn Sie fertig sind, werden Sie dieses tiefgründige, transportierende Buch noch einmal, noch sorgfältiger, vielleicht von hinten nach vorne, lesen wollen.

Abt. der Spekulation , Jenny Offill, $ 25.

Schreiben Sie Ihren Kommentar