Warum sollten Sie Ihre Geheimnisse aufschreiben, um aus der Vergangenheit zu kommen | Andere | 2018

Warum sollten Sie Ihre Geheimnisse aufschreiben, um aus der Vergangenheit zu kommen

Masterfile

In den letzten fünf Jahren haben mehr als 25.000 Menschen in Kevin Hansens Blog Secret Regrets gepostet. Sie haben ihre Gedanken über verlorene Gelegenheiten, missbräuchliche Beziehungen und Suchtprobleme ausgetauscht. Hansen hat gerade eine zweite Sammlung von Inhalten auf der Website veröffentlicht: Secret Regrets Volume 2: Vorbei an deiner Vergangenheit . Hier erklärt er, warum es am wichtigsten ist, deine tiefsten, dunkelsten Geheimnisse mit Fremden zu teilen.

F: Was für Dinge bedauern die Menschen am meisten?
A:
Das häufigste Bedauern bezieht sich auf Beziehungen zu früh auf oder zu lange bleiben. Insgesamt bedauern die Menschen, einer Angst vor dem Unbekannten nachzugeben. Männer bedauern Beziehungen so oft wie Frauen, aber Frauen geben eher Reue bekannt. Männer bedauern, dass eine Liebe des Lebens davonkommt. Viele Menschen haben auch mit einer Art Sucht zu kämpfen - Essen, Alkohol, Drogen, Essstörungen - und sie bedauern die Unfähigkeit, sich zu befreien. Und viele Menschen finden keinen Weg, an Depressionen vorbeizukommen.

F: Hat ein bestimmtes Bedauern wirklich einen Nerv getroffen?
A:
Ich erinnere mich immer an diejenigen, bei denen Menschen verletzt sind Viele - wo sind sie wirklich depressiv oder selbstmörderisch. Wir hatten zahlreiche Beispiele von Menschen, die daran gedacht haben, ihr Leben zu beenden, aber aufgrund der Unterstützung, die sie von der Gemeinschaft der Geheimen Bedauern erhalten haben, haben sie ihre Meinung geändert. Eines der denkwürdigsten Reue ist das Intro zu meinem neuen Buch: Eine Frau gestand, dass sie ihre Drogenabhängigkeit nicht unter Kontrolle bekommen konnte. Sie war eine Mutter und sie fühlte, dass sie ihre Familie im Stich ließ. Später schrieb sie zurück und sagte, dass das Aufschreiben ihrer Reue die Dinge relativiert. Sie ist jetzt sauber, und das war unglaublich lohnend zu sehen.

F: Glauben Sie, dass das Teilen dieser Reue, sogar anonym, jemanden entlastet?
A:
Wir alle wünschen, dass wir eine zweite Chance hätten Dinge anders, aber ich denke, Dinge niederschreiben und in der Lage zu sehen, hilft Ihnen, mögliche Lösungen klarer zu sehen. Ich nenne es "Heilung durch Enthüllung".

F: Hat diese Arbeit Ihre Lebensperspektive überhaupt verändert?
A:
Hat es wirklich. Rückblick auf alles, was jeder gestanden hat, hat mir wirklich gezeigt, dass man nie weiß, was in jemandes Leben vor sich geht. Nur weil sie nicht über etwas reden, heißt das nicht, dass es nicht da ist. Ich versuche, den Leuten den Vorteil des Zweifels zu geben und die Leute mit ein wenig mehr Anmut zu behandeln, weil man nie weiß, womit jemand zu kämpfen hat.

F: Was glauben Sie, können andere lernen, was sind die weiteren Lebenslektionen Geheime Bedauern?
A:
Das Wichtigste ist, dass, egal was du persönlich durchmachst, Hoffnung ist. Die Leute denken, dass sie die einzige Person sind, die diese spezielle Situation durchmacht, und dann lesen sie, dass jemand anderes mit der gleichen Sache kämpft. Jemand anderes ist durchgegangen und sie sind auf der anderen Seite herausgekommen. Wir können wirklich von anderen lernen und weitermachen.

Was bedauern Sie am meisten? Teile es anonym unten.

Schreiben Sie Ihren Kommentar