Warum Sie dem glücklichsten sozialen Netzwerk beitreten sollten | Andere | 2018

Warum Sie dem glücklichsten sozialen Netzwerk beitreten sollten

Melden Sie sich bei der App an oder eine Website, um Ihre erstaunlichen Momente zu verfolgen (Foto von iStock).

Ein neues soziales Netzwerk - Happier.com - ist von der New York Times als ein Ort zum Feiern und Teilen beschrieben die kleinen Glücksmomente im Leben. "Die Website erlaubt keine Negativität und ermutigt die Nutzer, sich auf die kleinsten Glücksmomente zu konzentrieren. Mehr als eine Million glücklicher Momente wurden bereits von mehr als 100.000 Menschen mit Kommentaren von "Watched einen Film mit meinem Sohn" bis "Ich hatte eine erstaunliche erste Verabredung" veröffentlicht.

Es gibt einige Beweise, dass Facebook und die wie, ziemlich oft, brennt uns aus. Aber es ist nicht die Negativität von Facebook und Twitter, die eine Abzweigung ist - es ist genau das Gegenteil. Es sind all die guten Nachrichten, die unerträglich erscheinen können. Klick durch die Urlaubsbilder von jemand anderem - das Wasser ist so blau! Diese Tacos sehen so lecker aus! - Von einer mit Leuchtstofflampen beleuchteten Kabine ist verständlicherweise deprimierend. Wenn man sich die endlose Flut von Park- / Party- / Cocktail-Referenzen ansieht, fühlt man sich vielleicht als wäre man der Einzige, der nie zu etwas eingeladen wird. Auch über den Karriere-Erfolg der Leute zu hören: Wie kommt es, dass du nicht gerade ein Jurastudium absolvierst oder Memoiren über deine erschütternden ersten 25 Jahre auf dem Planeten veröffentlichst?

Aber vielleicht das Interessanteste an Glücklicher ist es eine Perspektive auf ein glücklicheres Leben ohne Nuancen zu leben. Zufrieden und zufrieden mit deinem Leben zu sein, bedeutet nicht nur, das Negative auszublenden und sich auf Welpen und Kätzchen zu konzentrieren und so zu tun, als gäbe es keinen lausigen Tag. Fulfillment erfordert oft, dass wir Schmerz und Niederlage und manchmal reine Traurigkeit umarmen, um in Bewegung zu bleiben. Ein glücklicheres Leben zu führen bedeutet, das gesamte Spektrum des Lebens zu genießen und nicht die Dinge zu unterdrücken, an die wir lieber nicht denken.

Schreiben Sie Ihren Kommentar