Warum Island eines der gesündesten Länder der Welt ist | Gesundheit | 2018

Warum Island eines der gesündesten Länder der Welt ist

Masterfile

Island ist eines der gesündesten Länder der Welt mit einer extrem langen Lebenserwartung und einer niedrigen Säuglingssterblichkeit und Umweltverschmutzung. Was machen die Isländer richtig? Hier sind fünf Lifestyle-Hinweise, die wir ihnen entnehmen können:

1. Eine gesunde Ernährung
Wenn es ums Essen geht, Isländer halten die Dinge einfach : Viele frische, reine Gerichte, die größtenteils aus magerem Lamm, Meeresfrüchten (einschließlich gesundem und Omega-3-reichem Schellfisch, Kabeljau und Hering) und handwerkliche Milchprodukte von grasgefütterten Freilandkühen (einschließlich hoher Dosen von lokalem Joghurt, genannt skyr). Sie neigen auch dazu, hochwertiges Olivenöl beim Kochen oder Salatdressing zu verwenden. Aufgrund der kurzen Vegetationsperiode werden viele lokale Produkte in Gewächshäusern mit minimalem Pestizideinsatz angebaut.

2. Wassertherapie
Isländer schwören auf die gesundheitlichen Vorteile von natürlichen heißen Quellen, und einige sogar die vulkanisch erwärmten Gewässer mit Langlebigkeit. Während solche Behauptungen wahr sein können oder auch nicht, bieten die heißen Quellen - und abwechselndes Schmoren mit dem Sitzen in Dampfbädern und Abkühlen - den Isländern einen familienzentrierten Ort der Entspannung, um Zeit zu sammeln und den toxischen Stress zu minimieren.

3 . Übung
Um diesen intensiven Winterblues zu meistern - Monate ohne Sonnenlicht - schlagen Isländer regelmäßig das Fitnessstudio vor. Sie haben den Hinweis genommen, dass regelmäßiges Training Sie körperlich fit halten und die Stimmung verbessern kann. Eisklettern, Klettern, Bergsteigen und Kajakfahren sind beliebte Freizeitaktivitäten. (Wenn Sie das "Freizeit" nennen können.)

4. Starke soziale Bindungen
In diesem winzigen Land von knapp über 300.000 ist Kooperation eine Notwendigkeit. Eine jüngste Geschichte im Atlantik postulierte, dass das Überleben während der kalten, dunklen Winter auf einem eisbedeckten Felsen eine einzigartige Interdependenz und extrem starke soziale Bindungen geschaffen hat. Soziale Verbundenheit und starke Beziehungen sind der Schlüssel zu Gesundheit und Glück.

5. Gleichberechtigung der Geschlechter
Island wurde vor über drei Jahrzehnten zum ersten weiblichen Staatschef der Welt gewählt - einer alleinerziehenden Mutter und nicht weniger. In Island haben Frauen und Männer einige der gerechtesten Beziehungen in der Welt . Sowohl Mutterschafts- als auch Vaterschaftsurlaub sind die Regel, und Dienstleistungen wie die staatlich geförderte ganztägige Vorschule machen es Frauen viel leichter, Familie und Beruf zu jonglieren. Die Geschlechtergerechtigkeit ist eng mit der Gesundheit und der Langlebigkeit von Frauen verbunden - insbesondere mit reproduktiver Gesundheit und Wahlmöglichkeiten. Ein ausgewogeneres Verhältnis zwischen Haushalt und Gesellschaft reduziert zudem die Anforderungen an Frauen und ermöglicht es ihnen, sich auf sich selbst und ihre Gesundheit zu konzentrieren.

Was halten Sie davon, wie die Isländer leben?

Schreiben Sie Ihren Kommentar