Warum fettfreie Produkte Sie dazu bringen können, an Gewicht zuzunehmen | Fitness | 2018

Warum fettfreie Produkte Sie dazu bringen können, an Gewicht zuzunehmen

Getty Images

Wussten Sie, dass die Fettleibigkeitsraten in die Höhe schnellen, als all diese fettfreien Produkte in die Supermarktregale kamen? Das Wort "fettfrei" sorgt definitiv für verlockende Verpackungen, aber wir wissen jetzt, dass sie kein goldenes Ticket zur Gewichtsreduktion sind.

Fettfrei, aber voller Salz und Zucker
Zusätzlich zu einem schönen Insulinschub Auch bei fettfreien Produkten laufen wir Gefahr, zu viel zu essen. Das Essen von Fetten hilft uns, uns satt zu fühlen und verhindert das Überessen, indem es die Freisetzung von Leptin und CCK - Hormonen im Gehirn anregt, die uns sagen, wann wir voll sind. Wenn unsere Mahlzeiten fettfrei sind, dauert unser Gehirn viel länger, um das Stop-Eß-Signal zu geben.

Denken Sie daran, dass Fett sowohl Geschmack als auch Textur hinzufügt (man denke nur an ganze Eier gegen Eiweiß). Sie entfernen das Fett, aber am Ende müssen die Kohlenhydrate, Natrium, Zucker und Stärke zu kompensieren - wodurch die Nahrung mehr und mehr verarbeitet werden. Nicht ein gutes Rezept für die Gewichtsabnahme (oder Gesundheit, in dieser Angelegenheit).

Eines meiner Lieblingsbeispiele von fettfreien Tätern zu vermeiden ist fettfreier Joghurt mit Fruchtgeschmack. Wenn du das nächste Mal im Supermarkt bist, überprüfe seinen Kohlenhydratgehalt. Dann leg es zurück ins Regal! Ein anderes gutes Beispiel ist Vollfett-Mayonnaise gegen fettarme Mayonnaise. Im letzteren Fall wurden einige Zutaten hinzugefügt: Maissirup mit hohem Fructosegehalt und / oder Maisstärke. Während Sie also Ihre Fettaufnahme beobachten und Kalorien abbauen, packen Sie Ihre Pfunde und schicken Ihr Insulin durch das Dach.

Die Kalorien summieren sich
Ich empfehle Ihnen, Portionsgrößen und Nährwertkennzeichnungen genau zu betrachten fettfreie Produkte berücksichtigen. Zum Beispiel können einige Lebensmittel in winzigen Portionen als fettfrei angesehen werden, aber wenn Sie eine größere Menge essen, summiert sich sogar das kleine bisschen Fett pro Portion. In anderen Fällen enthalten die Vollfettversion und die fettarme Alternative fast die gleiche Anzahl an Kalorien. Zum Beispiel hat fettarme Eiscreme 80 Kalorien pro Löffel, während die Vollfett-Version nur 95 Kalorien hat. Die Unternehmen fügen einfach Zucker und pflanzliches Gummi zu fettarmen Eiscremes hinzu, um den Mangel an Geschmack und Volumen auszugleichen. In der Tat ist eine Diät, die niedriger in Kohlenhydraten ist, nicht weniger Fett, der beste Weg, um Gewicht zu verlieren. In einer und ihrer neuesten Version, Die Supercharged Hormone Diät jetzt in Kanada erhältlich. Sie ist auch der Gründer der in Toronto ansässigen Clear Medicine Wellness Boutique . Für mehr Wellnessberatung von Natasha Turner, klicken Sie hier.

Schreiben Sie Ihren Kommentar