Warum wollen manche Männer eine Frauentrophäe? | Sex & beziehungen | 2018

Warum wollen manche Männer eine Frauentrophäe?

(Foto Getty Images)

Szenario Nein. 1: Ein lebensbedrohlicher Schneesturm, von Autobahnen gesperrte Autos, Sie sehen ungläubig zu, wie Ihr Lebensgefährte darauf besteht, trotz der Stunden, die Sie ihm zu Hause zu überreden versuchten, zur Arbeit zu gehen.

Szenario Nr. 2: Wunderschöner Samstagmorgen, Sonne scheint, Vögel singen und dein Seelenverwandter beugt sich über einen Werkzeugkasten, als du allein aus der Einfahrt gehst, trotz der Stunden, die du ihm gewidmet hast, um mit dir zum Antiquitätenmarkt zu gehen.

Wenn Sie manchmal vermuten, dass der Mann in Ihrem Leben mehr emotional in seinen Job investiert ist als in seiner Beziehung zu Ihnen, haben Sie vielleicht Recht.

A kürzlich erschienener Artikel über neue Studien im Kurs von drei Experimenten, die entworfen wurden, um die psychologischen Unterschiede zwischen Männern und Frauen und die Art, wie sie Beziehungen sehen, zu erklären.

Die Studie bietet einige interessante Einblicke zu betrachten.

Es ist nicht überraschend, dass Männer im Allgemeinen dazu neigten, ihr Selbst zu messen in Bezug auf ihre Jobs eher als ihre romantischen Beziehungen. Frauen andererseits waren eher geneigt, ihr Selbstwertgefühl auf die Qualität ihrer persönlichen Beziehungen zu gründen.

Nicht, dass Männer ihre Beziehungen trivialisieren, aber in ihren allgemeinen Antworten auf eine Reihe von gezielten Fragen zeigten die Jungs eine Tendenz ihre romantischen Eigensinne als Statusaspekt zu betrachten - wie fühlt es sich an, mit einer Elite von Golfschlägern verwandt zu sein, Damen? - was das Phänomen der Frauentrophäe erklären kann. (Es kann auch ein bedeutender Faktor dafür sein, dass Blondinen wirklich mehr Spaß haben und Hersteller von Brustimplantaten lebhafte Geschäfte machen.)

Männer verlassen nicht so schnell unglückliche Beziehungen wie Frauen, vor allem weil sie keine Ahnung haben, dass sie " in einer unglücklichen Beziehung, was passiert, wenn du mehr Zeit mit deinem Boss als mit deiner Frau verbringst.

Im Gegensatz dazu, wenn Frauen mit Männern Schluss machen, trauern sie über den Verlust von Intimität mit ihren Partnern, Männern, scheint es, Trauere einen Verlust des Status.

Obwohl die Geschlechter sich darin unterscheiden, wie sie Beziehungen wahrnehmen, scheinen beide den Schmerz einer Trennung zu spüren - nur in verschiedenen Teilen ihrer Anatomie. Das Wissen kann nicht seine Weigerung kompensieren, The Notebook an einem regnerischen Samstag mit Ihnen im Bett zu sehen, aber hey, dafür sind Freundinnen da, oder?

Schreiben Sie Ihren Kommentar