Warum Designer-Handtaschen sich lohnen sollten | Geld & karriere | 2018

Warum Designer-Handtaschen sich lohnen sollten

Lammfell Chanel Flap Bag

Ich war immer ziemlich billig, wenn es um Handtaschen geht. Ich entscheide mich normalerweise nicht für Leder (es sei denn, es ist stark abgesetzt - schwer) und ich neige dazu, den Preis über Substanz zu wählen, normalerweise im Bereich von 30 bis 40 $. Vor ein paar Jahren habe ich beschlossen, Geld zu spenden. Ich ging raus und gab 450 Dollar für eine Tasche aus, die ich seit Wochen beobachtet hatte. Und obwohl es ein bisschen weh tut, so viel Geld für eine Handtasche zu verdienen, habe ich es für eine Sekunde nicht bereut. Es fühlt sich großartig an, meine Designer-Tasche herumzutragen und nach zwei Jahren ziemlich starker Nutzung sieht es immer noch ziemlich neu aus. Ich habe sogar Mathe gemacht; Nach drei Jahren intensiver Nutzung bekomme ich tatsächlich mein Geld.

Obwohl die anfänglichen Ausgaben ein Schock für die Geldbörse waren, werden sich die Kosten für die Tasche über drei Jahre auf etwa 36 Cent pro Woche belaufen. Nicht schlecht... aber ist es wirklich eine gute Investition? Wenn ich diese 400 Dollar für die gleichen drei Jahre mit einer durchschnittlichen Rendite von sechs Prozent investiert hätte, hätte ich 476,41 Dollar dafür aufbringen müssen.

Offenbar ist diese 76-Dollar-Rendite eine große Veränderung im Vergleich zu einer Firma in Hongkong Ich würde mir eine Tasche leihen.

Ja, Lady Finance Co. leihen jetzt Handtaschenbesitzern 80 Prozent ihres Taschenwertes aus. Trage deine Gucci, Chanel oder Vuitton Tasche zu Yes Lady und du kannst dich innerhalb von 30 Minuten für ein Darlehen in der Tür qualifizieren. Sie erhalten Ihre Tasche zurück, indem Sie das Darlehen mit vier Prozent monatlicher Zinsen innerhalb von vier Monaten zurückzahlen. Laut diesem Artikel im

Wall Street Journal erhielt Hermès Birkin kürzlich ein Darlehen von 20.600 US-Dollar, aber die meisten Darlehen Beginnen Sie bei ungefähr US $ 200. Natürlich, wenn Sie den Kredit nicht zurückzahlen, verkauft das Unternehmen Ihre Tasche. Dies ist weit entfernt von den alten Zeiten, wo Sie einen Kredit mit etwas Substanziellem wie Ihrem Haus oder Ihrem Auto gesichert haben - in diesem Fall können Sie Ihren Geldbeutel benutzen. Natürlich muss es bei einem großen Designer investitionswürdig sein Marken wie Gucci oder Chanel. Aber die Tatsache, dass Sie es als Sicherheit für einen Kredit verwenden können lässt mich fragen, ob Schuhe und Sonnenbrillen als nächstes kommen werden. Wenn Sie daran denken, Ihre eigene Investment-Börse zu kaufen, sollten Sie sich diese Tipps von

Golden Girl Finance ansehen, um herauszufinden, worauf Sie achten müssen - wenn Sie in Hong Kong landen und kurz sind von Bargeld, wirst du festgelegt werden. Hier ist, was sie empfehlen: 1. Wählen Sie aus den großen vier: Gucci, Chanel, Hermès, Louis Vuitton.

2. Entfessle das Tier. Je exotischer die Haut, desto wertvoller die Tasche.

3. Sei zeitlos. Überspringen Sie die trendigen saisonalen Farben und die neuesten Styles und wählen Sie die ikonischen, immer in Mode befindlichen Klassiker.

4. Investieren oder spekulieren. Auf der anderen Seite können wir einen Spekulanten nicht tadeln, der eine herrliche Türkis Miu Miu Tasche im Verkauf findet und sie eine Woche später bei eBay dreimal umdreht, was sie bezahlte. Es gibt einen Platz für kurzfristige Spekulation und einen Ort für langfristige Investitionen.

5. Gehe offline. Kaufen Sie direkt bei den Boutiquen der Marke oder bei einem renommierten Einzelhändler; Irgendwo, wo du weißt, wird es noch Jahrzehnte dauern, wenn du einen Rat zum Verschleiß brauchst.

Die Geldexpertin Caroline Cakebread schreibt seit 2006 für . Sie ist eine sich erholende Akademikerin und die Mutter von zwei kleinen Kinder. Sie lebt in Toronto, wo sie schreibt und liest über alle finanziellen Dinge. Folge Caroline auf Twitter.com/ccakebread.

Schreiben Sie Ihren Kommentar