Warum wir wählen können, macht uns glücklich. | Andere | 2018

Warum wir wählen können, macht uns glücklich.

Wir haben die Tatsache hier ein paar Mal erwähnt, dass Geld dich nicht glücklich macht. Was also? Wahl, wie sich herausstellt. Die Wahlfreiheit ist der Schlüssel zum Glücklichsein, entdeckt Dr. Ronald Fischer , Dozent an der psychologischen Fakultät der Victoria University of Wellington, in einer Review-Studie . In der Studie bewertete der neuseeländische Psychologe glücksrelevante Daten von 420.599 Personen aus 63 Ländern. Ich fragte Fischer ein wenig mehr darüber, warum die Wahl so wichtig ist.

F: Warum ist die Wahl so hoch um Glück zu erreichen?

A: Wahl und Autonomie sind direkter mit Glück verbunden als viel Geld. Es gibt Ihnen Möglichkeiten, Sinn in Ihrem Leben zu verfolgen, Aktivitäten zu finden, die Sie stimulieren und anregen, Sie aktiv und unterhalten. Dies ist ein wichtiger Aspekt des Glücksgefühls. Dennoch kann es ein zweischneidiges Schwert sein. Zu viele Entscheidungen oder Autonomie zu haben, kann zu Zweifeln darüber führen, was zu tun ist und nachdem eine Entscheidung getroffen wurde, bereue und zweifle, ob es die richtige Entscheidung war.

F: Warum ist Glück mehr mit der Wahl des finanziellen Reichtums verbunden?

A: Geld wird oft zum Selbstzweck und lenkt daher von den Menschen ab, die sich amüsieren. Wenn Sie sinnvolle Entscheidungen darüber treffen, was Sie in Ihrem Leben tun sollen, führt dies eher zu einem erfüllten und glücklichen Leben, als den höchstbezahlten Job zu bekommen oder viel Geld zu sammeln.

F: Was können unsere Leser von Ihrem Studium nehmen und auf ihr eigenes Leben anwenden?

A: Wir können einige Vorschläge für ein glücklicheres Leben machen, wie:

Wahl haben, aber nicht zu viel: Mehr materielle Optionen und Wahlmöglichkeiten führen in der Regel zu weniger Zufriedenheit, mehr Bedauern und dazu, dass die Menschen länger entscheiden müssen, was sie wollen. Manchmal sind weniger Optionen besser. Möglicherweise haben Sie nicht alle Optionen, aber Sie müssen sich auch nicht um alle Optionen kümmern, die Sie nicht vorgenommen haben.

Nehmen wir zum Beispiel das Einkaufen: Oft werden uns so viele kleine Details über Details gegeben beeinflussen nicht wirklich unseren Genuss des Produkts oder der Dienstleistung. Doch diese Optionen schaffen uns nun ein kleines Dilemma, weil wir uns für eine Option und gegen viele andere Optionen entscheiden müssen, die in den meisten Aspekten gleichermaßen wünschenswert sind. Daher können wir unsere endgültige Entscheidung nicht genießen, weil wir wissen, dass ein anderes Produkt genauso gut oder besser gewesen sein kann.

Konzentration auf persönliche Zufriedenheit: Manchmal müssen die Menschen nicht unbedingt den bestbezahlten Job wählen konzentriere dich auf etwas, das sie persönlich erfüllt und ihnen mehr Glück und Zufriedenheit in ihrem Leben gibt.

Vergiss deine engen Freunde und deine Familie nicht: Es ist auch sehr wichtig, einige enge und bedeutungsvolle Beziehungen aufzubauen. In diesen Tagen mit Facebook, Twitter, etc. ermöglicht es uns, mit vielen Menschen mit einem einzigen Mausklick zu interagieren. Es ist leicht, oberflächliche und schnelle Interaktionen mit vielen Menschen zu haben. Aber vergiss nicht, wichtigere Beziehungen mit hoher Qualität zu pflegen.

Willst du mehr Glücksmeldungen? Folge mir auf Twitter @AstridVanDenB

Schreiben Sie Ihren Kommentar