Wer waren die 20 klügsten Menschen des Jahres 2010? | Leben | 2018

Wer waren die 20 klügsten Menschen des Jahres 2010?

Das neue Jahr beginnt morgen, aber wir hätten es nicht durch das letzte geschafft, ohne die 20 Leute, die zu Daily Beasts intelligentest people of 2010 liste ernannt wurden. Jene, die den Schnitt gemacht haben, reichen von berüchtigt bis dunkel, von Computerprogrammierern bis zu Komikern. Werfen Sie einen Blick auf die Liste und sehen Sie, ob Sie der Auswahl zustimmen (wir denken, Kanye West könnte eine zweifelhafte Aufnahme gewesen sein).

Vierundfünfzig Verabredungen wurden gestern zum prestigeträchtigen Orden von Kanada gemacht, und es gab einige ziemlich fantastische Frauen unter dem Haufen. Eine bemerkenswerte Frau, die von einem Mitglied zum Offizier befördert werden sollte, war CBC-Radiomoderator Shelagh Rogers. Die in Vancouver ansässige Gastgeberin von Das nächste Kapitel wurde für ihre ambitionierte ehrenamtliche Arbeit ausgewählt, einschließlich der Beschaffung von Mitteln für die Krebsforschung. Weitere neue weibliche Mitglieder und Offiziere sind Richter René Dussault, der die Königliche Kommission für die Ureinwohnervölker leitete, Montreal-Autorin Nicole Broussard und Halifax-Regisseurin und Dramatikerin Mary Vingoe.

Das Internet hat einen neuen Meister, und es ist nicht allzu überraschend, dass es den Namen Facebook trägt. Laut dem Online-Unternehmen Hitwise macht Facebook in diesem Jahr 9 Prozent aller Website-Besuche aus - mehr als bei Google, das bei 7 Prozent liegt. Obwohl die offiziellen Zahlen für Kanada noch nicht bekannt sind, wird Facebook wahrscheinlich auch hier die Nummer eins sein: Canucks sind dafür bekannt, die Social-Networking-Seite häufiger zu besuchen als die Amerikaner.

Das magersüchtige Model Isabelle Caro ist im Alter von 28 Jahren gestorben . Das französische Model erregte 2007 internationale Aufmerksamkeit, als sie in einer italienischen Shock-Werbekampagne mit ihrem ausgemergelten nackten Körper und den Worten "No Anorexia" ("Keine Anorexie") auftrat. Berichten zufolge wog sie damals 65 Pfund. Während ihr Agent behauptete, dass die Bilder die Aufmerksamkeit auf die verheerende Störung lenken sollten, berichteten einige Gruppen, dass die Anzeigen von Pro-Anorexia-Webseiten angeeignet wurden, um die Krankheit zu glamourisieren. Caro war offen über ihre Essstörung und stand oft im Mittelpunkt der Debatten über die Verbreitung von Anorexie in der Modeindustrie. Ihre Todesursache wurde nicht gemeldet, aber ihre Schauspiellehrerin sagte, sie sei "lange Zeit krank gewesen" und bezog sich auf ihre Magersucht.

Das Bürgermeisteramt des Big Apple hat sich ernsthaft mit dem Schneesturm beschäftigt , der Anfang der Woche 50 Zentimeter Schnee in New York City fallen ließ. Ein Großteil der Kritik dreht sich um die ungewöhnlich langsame Reaktion auf Notrufe. Bürgermeister Bloomberg gab zumindest einen Teil der Schuld New Yorker selbst, von denen viele er 911 nannte, wenn es nicht wirklich ein Notfall war. In der Stadt gab es am Montag 49.478 Notrufe, und viele Anrufer warteten stundenlang auf einen Krankenwagen. Eine Frau rief 911 mehrmals an, um zu melden, dass sie Wehen hatte. Ihr Baby wurde bewusstlos ausgeliefert und später für tot erklärt.

Schreiben Sie Ihren Kommentar