Wer hat die schlechteste Pendler-Etikette? Männer oder Frauen? | Leben | 2018

Wer hat die schlechteste Pendler-Etikette? Männer oder Frauen?

(Foto: Getty Images)

Der Kampf der Geschlechter tobt, und weiter und weiter. Der Grund dafür ist, dass Männer und Frauen sehr viel Freude an ihren streitsüchtigen Beziehungen haben, jemals den Handel mit Topfschüssen und tiefen Schlägen aufzugeben. (Ich koche gerade ein paar im Vorgriff darauf, dass mein Mann zum Abendessen nach Hause kommt! Ich kann es kaum erwarten dich zu quälen, mein Lieber.)

Der neueste Streit hat seinen Weg ins Internet gefunden und konzentriert sich darauf, welches Geschlecht den Titel verdient der anstößigsten Benutzer des öffentlichen Verkehrs. Jeder Sex hat seine Sache ins Internet gebracht und Tumblr-Seiten geschaffen, die ihre sexistische Milz mit eingängigen Namen wie Männer, die viel Platz im Zug nehmen und Move the Fk Over, Sis (über The Atlantic Wire ).

Bei Männern, die viel Platz einnehmen, gibt es Fotos von verschiedenen jungen und älteren Männern, die mit weit gespreizten Beinen vor ihnen, ihren Ellenbogen und Knie reiben sich gegen die Menschen neben ihnen - körperliche Haltungen, die auf einen ernsthaften Mangel an Rücksicht seitens männlicher Reiter für jene schließen lassen, die vermutlich kein fremdes haariges Bein des Mannes gegen ihr Kalb fühlen würden.

Aber vor der weiblichen Bevölkerung krönt den gegnerischen König der städtischen Idioten, siehe Move the Fk Over, Sis, der weibliche Reiter in einem ebenso ungünstigen Licht darstellt. Frauen nehmen wie Männer viel Platz ein, nicht nur mit ihren Körpern (Füße auf den Sitzen), sondern auch mit ihren Taschen, Taschen und anderen Notwendigkeiten.

Zusammenfassend deuten die Seiten darauf hin, dass kein einziges Geschlecht die Unhöflichkeit besitzt teilen Sie es eher gleichsam wie eine Genossenschaft, die auf schlechte Manieren spezialisiert ist. (Ich kann nicht anders, als zu denken, dass es unhöflich ist, einen Fremden zu fotografieren und ihr Bild online als Mittel zu veröffentlichen, um ihre Unhöflichkeit auch zu zeigen - ironische Warnung! - aber das könnte sein, weil ich vor 2001 geboren wurde.)

Die Lektion für wir alle, männlich, weiblich, unhöflich und höflich: Sexismus ist ein Amateursport. Misanthropie ist für diejenigen, die in den großen Ligen spielen wollen.

Was ist eine Sache, die Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf Flughäfen tun, die dich verrückt macht? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar