Wann war dein letzter Adrenalinschub? | Andere | 2018

Wann war dein letzter Adrenalinschub?

Wenn du so wie ich bist, hast du viele Tage damit zu tun, am Schreibtisch zu sitzen und auf einen Bildschirm zu starren. Die meiste Zeit versuche ich zu arbeiten und versuche zu vermeiden, in eine Grube von Online-Klatsch zu fallen. Meine Tage sind glücklich getrennt von Mahlzeiten, Yoga oder Schwimmen, lange Spaziergänge, Kaffee, Getränke und Abendessen mit Freunden und Familie, und Anrufe von Liebeskummer Freunden und gelangweilten Telemarketers. Es ist eine sehr angenehme, etwas vorhersehbare Art zu leben. Und die meiste Zeit macht es mich ziemlich glücklich.

Und dann stand ich auf dem Asphalt in Mexiko und ging auf ein sehr kleines Flugzeug zu. Ich meine, wirklich, wirklich winzig. So winzig war es süß. Wann haben Sie das letzte Mal ein Flugzeug gesehen, das man als süß bezeichnen könnte? Nun, dieser war bezaubernd. Bevor ich es wusste, rutschte ich neben dem Piloten auf den Vordersitz, als mein Gepäck hinter uns aufgestapelt wurde. Zum Glück hatte ich keine Zeit in Panik zu geraten. Ich hatte keine Zeit, irgendwelche Fragen zu stellen. Ich hatte nicht einmal Zeit, mich an meine Unannehmlichkeiten mit Flügen zu erinnern. Dieses winzige Flugzeug - das kleinste, in dem ich je gewesen war - war eine große Überraschung, und so habe ich einfach den Autopiloten eingeschaltet und ein paar Minuten später waren wir im Himmel.

Ich habe diese Seite angeguckt jetzt für einige Minuten, kämpfend mit, wie man die Erfahrung des Fliegens über der Pazifikküste von Mexiko beschreibt - die weißen Sandstrände und die zerklüfteten Klippen, die in den Ozean, die kleinen, bunten Städte und die bewaldeten Berge, die Art, wie die Sonne die Wasser, gerade als es zu untergehen beginnt - und ich kann es auf keinen Fall gerecht werden. Über alles zu fliegen, so nahe und mit einer so klaren Sicht, um auf der Suche nach Walen über das Wasser zu zoomen, scheinbar bis an die Enden der Erde zu sehen, kann nur als eine spirituelle Erfahrung auf Augenhöhe mit nur einer Handvoll beschrieben werden Dinge in meinem Leben.

Als der Pilot mich fragte, ob ich steuern wollte, dachte ich, es wäre ein Scherz. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass er die Kontrolle über das Flugzeug, das durch die Luft schoss, abgeben würde. Und so, ohne darüber nachzudenken, nahm ich die Kontrollen in meine Hände und wandte mich nach rechts; zu meiner Überraschung und Freude drehte sich das Flugzeug. Mein Herz begann in meiner Brust zu schlagen. Ich versuchte, nach links und dann nach oben und dann nach unten und dann wieder nach rechts zu gehen - und alle meine Anweisungen wurden getreulich befolgt. Meine Hände begannen zu schwitzen und ich hatte das Gefühl laut zu lachen, als sich ein kleiner Kloß in meiner Kehle bildete. Das war etwas, was ich noch nie zuvor gemacht hatte, etwas, das mir nie in den Sinn gekommen war, und ich liebte es absolut.

Wir kamen heil an unserem Ziel an, dem unglaublich schönen Küsten-Öko-Resort, Cuixmala und ich summte immer noch vom Flug. Ich wollte auf etwas sehr Großes stehen und der Welt schreien, dass ich gerade ein Flugzeug gesteuert hatte. Es war so lange her, dass ich einen solchen Andrang hatte, ein Adrenalinstoß, der mich eine Mischung aus Hochstimmung und Stolz hinterließ. Und es ist eine Erinnerung, die mich glücklich macht, jetzt da ich wieder an meinem Schreibtisch bin, meiner vorhersehbaren Routine nachgehe und tagträumt, wenn ich mich das nächste Mal so lebendig fühlen kann.

Schreiben Sie Ihren Kommentar