Was Ihr Schritttempo über Ihre Gesundheit sagt | Fitness | 2018

Was Ihr Schritttempo über Ihre Gesundheit sagt

Sehen Sie, wie schnell Sie gehen sagt über dich (Photo Masterfile).

Laufen ist nicht nur eine ausgezeichnete Übung, die uns trimmt; die Art, wie wir gehen, kann auch Hinweise auf unsere Gesundheit und Langlebigkeit geben.

Freizeitspaziergänger, die ein lebhaftes Tempo beibehalten, leben länger als solche, die sich langsam und gleichmäßig fortbewegen, berichtet die New York Times . Sehr langsame Wanderer waren 44 Prozent wahrscheinlicher zu sterben als diejenigen, die schnell gingen, ungeachtet der Häufigkeit ihres Gehens. Sie waren auch 18 Prozent wahrscheinlicher, an Herzkrankheit oder Demenz gestorben zu sein.

Der Zusammenhang zwischen einem lebhaften Schritttempo und allgemeiner Langlebigkeit ergab sich aus einer Analyse der US National Walkers 'Health Study, einer Datenbank, die aus Informationen besteht von fast 40.000 Menschen, die zum Sport laufen. Diese Informationen wurden dann mit Statistiken aus dem Nationalen Todesindex verglichen.

Die Ergebnisse wurden diese Woche online in der Fachzeitschrift PLoS One veröffentlicht.

Wie langsam ist es also, wenn es zu langsam ist Gehen? Diejenigen Wanderer, die das höchste Mortalitätsrisiko aufwiesen, brauchten fast 24 Minuten, um eine Meile zurückzulegen. (Langsame Wanderer brauchten zwischen 17 und 24 Minuten, um eine Meile zurückzulegen.) Im Gegensatz dazu schafften es die schnellsten Wanderer, einen guten Clip zu halten und in 13,5 Minuten eine Meile zurückzulegen.

Wanderer, die länger brauchen, um eine Meile zu laufen, tun dies möglicherweise nicht langsam sein, schlägt die Studie vor. In der Tat, wie die New York Times darauf hinweist, kann ihr Tempo ein Symptom für einen zugrunde liegenden und noch nicht diagnostizierten Gesundheitszustand sein.

Die Ergebnisse der Studie bieten somit einen weiteren Weg, proaktiv zu werden und präventive Annäherung an Krankheit und Krankheit. Um Ihre Lauffitness zu messen, schlagen sowohl der Artikel als auch die Studie vor, dass die Leute den "Sechs-Minuten-Gehtest" machen, aus dem die Forschung stammt.

Für den Test müssen Sie keine Meile, nur 400 Meter laufen für einen nahe gelegenen Schulweg). Bestimmen Sie mit einer Stoppuhr, wie lange Sie brauchen, um 400 Meter zurückzulegen. Wenn es sechs Minuten oder länger dauert, fallen Sie in die langsamere 24-Minuten-Meile.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie in der Kategorie "Langsam" sind. Suchen Sie Ihren Arzt, um physische Barrieren auszuschließen, und wenn Sie Entwarnung erhalten, beginnen Sie, sich schneller zu bewegen.

Wie oft gehen Sie spazieren? Erzählen Sie uns Ihre Zeit und Entfernung im Kommentarbereich.

Schreiben Sie Ihren Kommentar