Was Sie erwarten, wenn Sie eine schwangere Frau in der Politik sind | Andere | 2018

Was Sie erwarten, wenn Sie eine schwangere Frau in der Politik sind

Coole Nachrichten vom Führerschaftsrennen der Neuen Demokratischen Partei in dieser Woche: Das Einzige Frau im Rennen, Niki Ashton, gab bekannt, dass sie schwanger ist und damit einen neuen Präzedenzfall in der kanadischen Politik geschaffen hat - eine, die von allen wichtigen Nachrichten von CBC bis Huff abgedeckt wurde Post . "Ich bin glücklich, die Nachrichten zu teilen, die ich erwarte", sagte sie in einer am Montag abgegebenen Erklärung. "Wie Millionen von kanadischen Frauen werde ich meine Arbeit weiterführen." Sie wird im November, nur wenige Wochen nach der Wahl der Führung, erwartet.

Ashtons Wahl des Wortes "erwarten" ließ jedoch etwas verwirrt zurück. Erwartet was? Sie hat nie angegeben. War sie ausweichend? War das eine Art politisches Manöver? Der in Ottawa ansässige Talk-Radiomoderator und Mitbegründer von Rebel Media, Brian Lilley, twitterte am Dienstag nachmittag: "Als @ nikiashton ankündigte, sie sei schwanger, vermied sie die Wörter Baby oder Kind. Gratuliere Niki, aber gib zu, dass du ein Baby hast. "Ein wütender Twitter-Sturm brach aus, mit Hunderten, die Lilley den Begriff" erwarten "erklärten - aber auch Einwände gegen seinen nachfolgenden Tweet, in dem er das normalerweise schrieb, "Linke" bezieht sich auf ein ungeborenes Kind als "Zellklumpen" - ein dünn verschleierter Jab in der Pro-Choice-Position. (Ashton selbst antwortete , erklärte, dass sie tatsächlich die Geburt erwartet. Einem Baby.)

Auf seiner Show und später auf Twitter, Lilley bot seine "aufrichtigen & Vorbehaltene Entschuldigungen. "Fairerweise gibt es viele andere Dinge, die Ashton mit ihrer ursprünglichen Aussage erwarten konnte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

1. Eine große Lieferung von importiertem Käse

iStockphoto

2. Ihre Schwiegermutter

Foto, iStock.

3. Die gleiche verdammte Erkältung, die um jeden Herbst herumgeht

4. Die Barista buchstabiert ihren Namen richtig - nur einmal

Foto, Starbucks Canada.

5. Die Apokalypse

Schreiben Sie Ihren Kommentar