Was ist die Mindestanforderung an Bewegung für optimale Gesundheit? | Leben | 2018

Was ist die Mindestanforderung an Bewegung für optimale Gesundheit?

Masterfile

Übung - es ist eindeutig eine Aktivität, die die Erfahrung des Lebens verbessert. Es hält uns stark und flexibel, jünger, glücklicher und weniger anfällig für Depressionen und Angstzustände. Aber wie viel Bewegung ist notwendig, um die Gesundheit zu erhalten?

Viel weniger, als Sie sich vorstellen können, nach einem neuen Buch von New York Times 'Gesundheitsschriftsteller Gretchen Reynolds (über NY Zeiten ). In ihrem Buch Die ersten 20 Minuten: Surprising Science enthüllt, wie wir besser trainieren können, schlauer trainieren, länger leben , Reynolds teilt das Wissen, das sie im Laufe der Jahre als Gesundheits- und Fitness-Reporter gesammelt hat Ihre aufschlussreicheren Behauptungen sind, dass abgesehen von Sportlern, die trainieren, um ihre Leistung zu verbessern, normale Menschen nur aktiv bleiben müssen, um ihre Gesundheit zu erhalten. Sie brauchen keine Fitness-Studio-Mitgliedschaft, oder für 10Ks (nicht, wenn sie nicht wollen, natürlich), oder Ironmans, um die Gesundheit zu erhalten. Sie müssen nur ihre Körper in Bewegung halten, indem sie herumlaufen, Gartenarbeit machen, putzen, usw. - und vielleicht für nur 20 Minuten pro Tag.

"Die ersten 20 Minuten der Bewegung, wenn jemand wirklich sesshaft war, bieten die meisten gesundheitlichen Vorteile. Du erhältst ein verlängertes Leben, reduzierst das Krankheitsrisiko - all diese Dinge kommen in den ersten 20 Minuten, in denen du aktiv bist ", sagte Reynolds in einem Interview mit

NY Times " Gut "Blogschreiberin Tara Parker -Pop. Reynolds schlägt nicht vor, dass die Menschen nur darauf abzielen, die Mindestanforderungen zu erfüllen, aber sie bietet denjenigen, die sesshaft sind, ein vernünftiges Ziel, das mit Langlebigkeit und Gesundheit verbunden ist. Darüber hinaus ermutigt Reynolds 'Buch Menschen, die traditionell nur mit Gewichtsreduktion zu tun haben, Sport als eine Möglichkeit zur Verbesserung der Lebensqualität neu zu bewerten.

Sagte Reynolds: "Ich denke, dass viele Leute versuchen, Sport zu machen, um ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren, und wenn sie nicht sofort Gewicht verlieren, wenn sie Sport treiben, hören sie auf. Sie kehren auf die Couch zurück und bewegen sich nie wieder. Was darin verloren geht ist, dass Fitness mit Sicherheit wichtiger ist als Fettleibigkeit."

Um den Rest des Interviews zu lesen, besuchen Sie den 'Gut' Blog

hier.

Schreiben Sie Ihren Kommentar