Was ist die Verbindung zwischen Fruchtbarkeit und Bewegung? | Gesundheit | 2018

Was ist die Verbindung zwischen Fruchtbarkeit und Bewegung?

Masterfile

Bewegung ist eine großartige Aktivität, um Stress abzubauen und dabei fit und gesund zu bleiben. Aber für die Frauen, die versuchen, schwanger zu werden, kann die Qualität, die Dauer und die Intensität eines Trainings einen Unterschied machen.

Eine aktuelle Studie ( via WebMD ) deutet darauf hin, dass regelmässige Trainingseinheiten sich verzögern können Konzeption für Frauen mit normalem bis mittlerem Gewicht (die Studie ergab, dass kräftige körperliche Betätigung bei übergewichtigen Frauen jedoch nicht zu einer Verzögerung der Schwangerschaft führte).

Das bedeutet nicht, dass Bewegung für normalgewichtige Frauen nicht in Frage kommt Gewicht, die schwanger werden wollen. Die Studie, die von Forschern an der School of Public Health der Boston University durchgeführt wurde, schlägt vor, dass moderate Bewegung gut für Frauen aller Formen und Größen zu begreifen ist.

Die Studie definiert Laufen, intensiv Radfahren, Aerobic, Gymnastik und Schwimmen als kräftig. Gartenarbeit, Golfen, zügiges Gehen und Fahrradfahren in gemächlichem Tempo wurden als moderate Aktivitäten betrachtet.

Wie stark kann die Art der Übung, die eine Frau ausführt, ihre Chancen auf eine Schwangerschaft jeden Monat beeinflussen? Die Ergebnisse der Studie legen nahe, dass Frauen, die fünf oder mehr Stunden pro Woche kräftig trainierten, in jedem Monat 42 Prozent seltener schwanger wurden als Frauen, die überhaupt nicht trainierten.

Die Studie ist keineswegs definitiv - Es bestand aus 3.000 Frauen, die einen Fragebogen ausfüllten. Außerdem ist es nicht gerade ein Segen für die Fruchtbarkeit, auf dem Sofa zu sitzen und Schokolade zu essen. Dennoch empfehlen einige Gesundheitsexperten Frauen, die ein Baby haben möchten, ihre Trainingsintensität zu verringern.

Der WebMD-Artikel zitiert Robert Obry, Robert Brzyski. Brzyski sagte: "Frauen, die trainieren, Stress abzubauen, sollten mit Sicherheit nicht aufhören, wenn sie schwanger werden wollen, es sei denn, es gibt einen medizinischen Grund dafür. Es kann eine gute Idee sein, etwas zu reduzieren, aber körperliche Aktivität sollte gefördert werden."

Schreiben Sie Ihren Kommentar