Was niemand Ihnen über das Verlieren von viel Gewicht sagt | Fitness | 2018

Was niemand Ihnen über das Verlieren von viel Gewicht sagt

Finde heraus, wie es wirklich ist, eine große Veränderung auf der Skala zu sehen (Foto Masterfile).

Vor ein paar Jahren habe ich eine Anzahl von Leuten interviewt, die es geschafft haben, mehr als 100 Pfund zu verlieren. Der Gewichtsverlust war durch Diät, Disziplin und Bewegung entstanden. Niemand hatte auf irgendwelche medizinischen oder pharmazeutischen Eingriffe zurückgegriffen, sondern hatte es allein getan. Viele der Menschen, mit denen ich gesprochen habe, waren übergewichtig seit sie Kinder waren, was die Reise noch emotionaler machte.

Aber während fast alle Leute, mit denen ich gesprochen habe, eine echte Begeisterung für ihren Erfolg ausdrückten, erfuhr ich auch, dass es echte gibt Nachteile, um viel Gewicht zu verlieren. Das wichtigste? Lockere Haut.

Manchmal, wenn Menschen viel Gewicht verlieren, bleiben schwere Hautfalten zurück. Der Grund dafür ist, dass das Übergewicht die Haut strafft und ihre Rückprallelastizität beeinträchtigt. Und es ist auch nicht nur ein kleiner Hautlappen. Manche Menschen haben eine Übermaßhaut im Übermaß, die ihrem Körper nicht nur ein Aussehen verleiht, das sie nicht wollten, sondern auch das Gefühl, etwas erreicht zu haben.

Lose Haut - was damit zu tun ist , wie man damit umgeht - wird in unserer Diät- und Gewichtsreduktions-Kultur selten diskutiert. Aber einige behaupten, dass es sein sollte. In einem kürzlich erschienenen Artikel für Der Schnitt diskutiert Schreiber Alexandria Symonds das Problem ausführlich und macht das Argument, dass extremer Gewichtsverlust zu stark vereinfacht und bereinigt ist und dass die Kultur eine eindimensionale Ansicht darstellt eines komplexen Problems, das niemandem dienlich ist.

Sie schreibt: "Für einige neu dünne Menschen gibt es eine Meta-Unzufriedenheit in dem Gefühl, dass eine signifikante Gewichtsabnahme das Leben zu etwas anderem als perfekt gemacht hat: Jegliches Unbehagen Das Gefühl mit deinem Körper wird durch ein Gefühl der Scham verbunden, dass du in einem Augenblick, in dem du triumphierst, keinen absoluten Stolz empfindest."

Symonds macht den radikalen Vorschlag, dass wir unsere extreme Gewichtsabnahme verlieren und stattdessen einen vernünftigeren Ansatz pflegen Verbesserung der Gesundheit. Anstatt sich darauf zu konzentrieren, wie viel Gewicht Sie verlieren müssen, um einen Bikini zu tragen, ist es vielleicht lohnender zu bestimmen, welche Menge an Gewichtsverlust Ihnen einen glücklicheren, gesünderen Lebensstil ermöglicht, der zu Ihnen passt.

Annahme eines Lebensstils, der Gesundheit ausgleicht mit Glück mag nicht die sensationellste Gewichtsabnahme-Geschichte sein, aber es ist vielleicht die authentischste und wertvollste Geschichte, die wir miteinander teilen.

Haben Sie irgendwann in Ihrem Leben eine große Menge an Gewicht verloren? Sagen Sie uns, wie Sie sich danach in dem Kommentarabschnitt gefühlt haben.

Schreiben Sie Ihren Kommentar