Wir geben angeblich eine "magische" glutenfreie Tapioka-Kreppmischung zum Test | Kochtipps | 2018

Wir geben angeblich eine "magische" glutenfreie Tapioka-Kreppmischung zum Test

Die -Küche füllte ihre Tapioka-Crepes mit geröstetem Gemüse.

Französische Crepes sind schwer zu widerstehen, besonders wenn sie mit Nutella bestrichen werden - oder mit Eiern und Käse gefüllt sind. Aber so lecker diese Crêpes auch sind, sie sind definitiv nicht vegan oder glutenfrei und würden kaum als gesunde Ernährung betrachtet. Aber in letzter Zeit gab es auf dem Radar der Kitchen eine neue Art von Krepp, eine aus Tapioka anstelle von Mehl, Butter und Eiern.

Tapioka-Crepes machen (auch bekannt als Beiju in Brasilien, wo sie ein beliebtes Straßenessen sind) ) Normalerweise müssen Sie Tapioka-Mehl und Wasser miteinander vermischen. Für einen einfacheren Ansatz verkauft die in Vancouver ansässige Firma Beiju Foods eine vorgefertigte Mischung, die sie Amazon Bread nennt (sie kostet $ 9 für 660 Gramm und wird in ganz Kanada versendet). Der Pan-to-Plate-Prozess dauert insgesamt fünf Minuten.

Das Beste ist, dass es keinen Teig oder sogar Vorbereitungsarbeiten gibt (es sei denn, Sie zählen dazu, eine Brennervorbereitung zu heizen). Alles, was Sie brauchen, ist eine heiße Bratpfanne und ein Paket des Amazonas-Brotes, das zwei Zutaten enthält: Maniok-Stärke (oder Tapioka), vorgemischt mit Wasser. Wenn es funktionierte, würde dieses Krepprezept buchstäblich kein Mischen erfordern. "Entdecken Sie die Magie", liest Beijus Paket, so dass die -Küche die Herausforderung angenommen hat.

Beijus Tapioka-Krepp-Mischung.

Die Chefredakteurin der Küche, Carolyn Chua, hat einen Brenner angezündet und streute die Tapioka auf eine heiße Pfanne. Durch die Hitze verdunstet das Wasser und es stimmt, die Mischung magisch ergibt einen Krepp. Es war klar, dass der Crêpe fertig war, als die Ränder sich von der Pfanne lösten.

Die Crêpes selbst haben eine zähe, fast krümelige Textur, aber sie sind eher langweilig; es sind die süßen und salzigen Füllungen, die sie wirklich zum Leben erwecken. Sie können sie mit allem füllen, was Sie normalerweise in einen Krepp legen würden - von Eiern, Käse und geschnetzeltem Hühnchen bis hin zu Konserven oder Dulce de Leche. Wir füllten unsere mit einem Gemisch aus gebratenem Gemüse; der Kontrast zwischen dem strengen weißen Krepp und dem bunten Gemüse schuf eine Insta-würdige Mahlzeit.

Während die Tapioka-Krepps, die wir machten, nicht ganz so dekadent waren wie mit Nutella gefüllte französische Crepes, machen sie einen schnellen und füllenden Biss - sei es Frühstück, ein Nachmittagssnack oder eine Last-Minute-Mahlzeit veganes oder glutenfreies Essen. Seien Sie sicher, einen Teller zu verwenden, oder wickeln Sie Ihren Krepp gut, wenn Sie ihn unterwegs essen (sie neigen dazu, auseinanderzufallen). Und das Beste daran: Da Tapioka-Crepes nicht an der Pfanne kleben bleiben, ist Clean-Up, wie Magie.

Watch: Wie man französische Crepes zu Hause macht

Schreiben Sie Ihren Kommentar