Wachsförmige Tannenzapfen machen hübsche und praktische Ornamente. | Andere | 2018

Wachsförmige Tannenzapfen machen hübsche und praktische Ornamente.

Craft Styling, Sara Wood. Prop-Styling, Jennifer Evans. Foto, Sian Richards.

Verkleiden Sie Ihren Kaminsims mit Dekorationen, die sowohl schön als auch funktional sind. Diese in Wachs getauchten Tannenzapfen bilden eine hervorragende Anzündhilfe - sie fangen schnell eine Flamme ein und brennen gleichmäßig.

Anleitung:

  1. Wachs in einem Doppelkessel schmelzen. Seien Sie einfallsreich und verwenden Sie übrig gebliebene Kerzenenden, wenn Sie welche haben.
  2. Entfernen Sie das Wachs von der Hitze und lassen Sie es etwas abkühlen.
  3. Mit einer Zange jeden Zapfen bis zum Überziehen eintauchen und bei Bedarf wenden
  4. Stellen Sie jede aufrecht auf ein Stück Wachspapier, um sie abzukühlen.
  5. Wiederholen Sie den Beschichtungsvorgang, bis sich eine dicke Wachsschicht gebildet hat.
  6. Nach dem Trocknen sind Ihre Wachs-getauchten Tannenzapfen fertig zur Präsentation

Für ein schönes Winterarrangement gruppieren Sie Ihre hübschen Feuerstarter mit Kerzenhaltern, Quecksilberglasornamenten und immergrünen Ästen, die in Wachs getaucht sind. Diese reizenden Einzelteile machen auch ein großes Hostessengeschenk, das in einer freien Geschenktasche gesammelt wird und mit einem Band gebunden wird.

Schreiben Sie Ihren Kommentar