Möchten Sie motiviert werden, Sport zu treiben? Geben Sie ein Wohltätigkeitsrennen ein | Fitness | 2018

Möchten Sie motiviert werden, Sport zu treiben? Geben Sie ein Wohltätigkeitsrennen ein

Getty Images

Brustkrebs-Bewusstseinsmonat kommt zu Ende, und ich möchte Ihnen etwas für das nächste Jahr geben.

Ich habe ausführlich zum Thema Bewegungsmotivation geschrieben, und diese LA Times Spalte von mir erklärt wie Sich für ein Rennen anzumelden, kann ein mächtiges Werkzeug sein, um Sie zum Handeln zu bewegen. Zu wissen, dass es ein zukünftiges Datum gibt, an dem Sie planen, alles zu geben - sei es ein Lauf, Fahrrad, Schwimmen oder etwas anderes - wird Sie motivieren, dafür zu trainieren.

Ich schrieb ein anderes LA Times Spalte darüber, wie ein Teil einer Gruppenübungsbemühung ist auch großartig für die Steigerung Ihrer Motivation - weit besser als das Training allein.

Nun, hier ist eine Idee für die Zusammenführung dieser beiden Ratschläge zusammen: tun a Rennen, und machen Sie es zu einer echten Gruppenleistung, indem Sie an einem Spendensammelrennen für einen guten Zweck teilnehmen. Ich habe ein paar Wohltätigkeitsläufe gemacht, aber ich wollte mit wirklich erfahrenen Leuten reden, also fing ich mit meiner Schwester an.

Warum melden Sie sich für ein Spendensammelrennen an?

Janice Fell ist 45-jährige Mutter von zweien und einem Finanzregulierer, der in Calgary lebt. Sie hat sechs Benefizrennen oder Veranstaltungen abgeschlossen. Sie hat die Ride to Conquer Cancer und das Weekend to End Breast Cancer (jetzt Wochenende, um Frauen Krebs zu beenden ), die nicht zeitlich festgelegten Rennen, aber immer noch sehr körperlich sind getan Anspruchsvoll. Sie hat auch die Underwear Affair 10K ein paar Mal - was für "unter der Taille" Krebs ist - und schleppte mich mit ihr.

Janice hat ihren Anteil an Nicht-Fundraising-Läufen, aber behauptet, "Ich mag die Spendenaktionen besser. Es macht sehr viel Spaß, Teil eines Teams zu sein. "Sie genießt das Charity-Konzept, und der ständige Aspekt, Geld für eine Wohltätigkeitsorganisation zu sammeln, ist oberstes Gebot. "Sie denken immer darüber nach und werden immer aufgeregter, je näher der Veranstaltungstag rückt", erzählte sie mir.

"Es gibt auch eine Menge motivierender E-Mail-Aufforderungen zu den Fundraising-Anforderungen der Organisatoren", sagte Janice. "Du erhältst immer wieder diese Erinnerungen, dass du dafür trainieren solltest. Es ist nicht nur so, als würde man eine Startgebühr zahlen und dann am Renntag erscheinen."

Die Veranstaltungen selbst haben auch viel mehr von einem Festival-Ansatz zu ihnen. Es ist kein Haufen von Läufern oder Radfahrern, die nur darauf aus sind, sich zu drücken. Es ist mehr eine Party mit einer Fitness-Komponente.

"Das Wochenende zum Ende Brustkrebs geht durch das Tom Baker Cancer Center und viele der Patienten und Mitarbeiter kommen aus, um Sie anzufeuern oder zu winken und jubeln aus den Fenstern ", sagte mir meine Schwester. "Es ist eine aufregende und emotionale Erfahrung. An einer beliebigen Straßenecke können Sie Menschen mit Schildern vorbeiführen, die Dinge wie "Du rennst um meine Mutter" sagen. Die Leute sagen "Danke", wenn Sie vorbei gehen. Es ist alles sehr emotional. Ich weine viel."

Ich wollte mit einem anderen Spendenbeschaffer sprechen, mit dem ich nicht blutsverwandt war, also sprach ich mit meiner Schwägerin Lynn Peterson, die 26 Jahre alt ist Erstsemester Medizinstudent an der Universität von Calgary. Lynn hat gerade den CIBC Run for the Cure zum fünften Mal abgeschlossen, ein 5-km-Lauf, der Spenden für die Brustkrebsforschung sammelt.

Lynn begann dieses Rennen, nachdem ein paar ihrer Tanten diagnostiziert wurden Brustkrebs, zusammen mit der Mutter ihres Freundes. Auch, "weil eine von acht Frauen im Laufe ihres Lebens mit Brustkrebs diagnostiziert wird", sagte sie. "Wie gruselig ist das?"

Sie macht das Rennen mit einem Freund und sagt: "Teil eines Teams zu sein, trägt definitiv zu der Erfahrung bei. Es ist eine tolle Atmosphäre, weil jeder Rosa trägt und es eine Bindungserfahrung ist. Es ist eine großartige Demonstration der Solidarität."

Lynn wird auch emotional, wenn sie junge Kinder sieht, die im Auftrag ihrer Mütter den Lauf machen. "Es macht wirklich deine eigene Gesundheit zu schätzen."

Und sie sagte, dass es großartig für die Trainingsmotivation sei. "Wenn sich das Wetter dreht und du anfangen willst, drinnen zu bleiben, kommst du mit dem bevorstehenden Rennen raus und trainierst. Es ist definitiv eine gute Motivation. Es ist mehr involviert, also bin ich engagiert. Es gibt eine persönliche Verbindung zu der Rasse, die dich verpflichtet."

Dinge, die man bei Wohltätigkeitsrennen im Auge behalten sollte

Während ein gutes Schluchzen, wie Janice gestand, zusätzliche Kalorien verbrennen kann, sind diese Ereignisse nicht einfach. Du musst hart trainieren. Das Wochenende, um Brustkrebs zu beenden, ist 60 km lang über zwei Tage, und der Ride to Conquer Cancer ist 200K an zwei Tagen.

Janice sagte mir auch, dass einige Leute weiter drängen, das Event zu beenden - vielleicht manchmal, wenn sie überhaupt nicht sollten. t - weil sie so viel Zeit und Mühe in den Fundraising-Aspekt investiert haben. "Sie sind sehr zum Abschluss verpflichtet", sagte sie. Sie warnte auch, dass die Menschen wissen müssen, was sie aus der Fundraising-Perspektive herausholen. Wenn Sie Ihr Mindestziel nicht erreichen, können Sie nicht teilnehmen. Regeln sind Regeln.

Für mich mag ich eigentlich gar nicht so viel Rennen, weil ich eher ein Solo-Läufer bin. Ich lief ein 10K, als ich 15 war; dann brach ich mir einen Monat später den Knöchel und lief etwa zwei Jahrzehnte lang nicht mehr weiter. Seit ich vor ungefähr acht Jahren wieder als Erwachsener anfing zu laufen, habe ich nur drei Rennen absolviert und das alles war die Krebs-Fundraising-Underwear-Affäre.

Ich habe dieses Rennen gewählt, weil es eher Partystimmung ist. Es macht mir viel mehr Spaß, mit den wilden Mannschaftsnamen und Kostümen und der Afterparty. Es ist wie eine Nacht draußen zu sein, um es zu winken. Und obwohl ich mich beinahe verletzt habe, dieses Rennen so schnell wie möglich zu fahren, habe ich immer noch eine tolle Zeit mit meinen Mitläufern über uns zu arbeiten, die alle für einen guten Zweck zusammenarbeiten. (Wenn Sie ein wenig mehr über die Atmosphäre eines Benefizrennens erfahren möchten, habe ich eine Geschichte über die Unterwäsche-Affäre für die LA Times geschrieben.)

Mein letzter Tipp ist, dass Sie Sie müssen keinen Lauf finden, der spezifisch für Brustkrebs ist oder irgendeine andere Art von Krebs - wenn es eine Ursache gibt, die für Sie wichtig ist, kann es ein Spaziergang, eine Fahrt oder ein Lauf sein, der eine Wohltätigkeitsveranstaltung ist. Wenn Ihre Motivation hinterherhinkt, kann ich garantieren, dass Sie sich durch eine solche Veranstaltung in Bewegung setzen.

James S. Fell, MBA, ist ein zertifizierter Kraft- und Konditionsspezialist in Calgary, AB. Er schreibt die Kolumne "In-Your-Face Fitness" für die Los Angeles Times und berät seine Klienten bei der strategischen Planung für Fitness und Gesundheit. Erhalten Sie einen kostenlosen Stoffwechselbericht bei Body For Wife . Mailen Sie James an james@bodyforwife.com.

Schreiben Sie Ihren Kommentar