Trainiere deine Schilddrüse, um mehr Fett zu verbrennen | Gesundheit | 2018

Trainiere deine Schilddrüse, um mehr Fett zu verbrennen

Getty

Die Schilddrüse ist eine kleine schmetterlingsförmige Drüse an der Basis deines Hals. Wenn es richtig funktioniert, reguliert es alles vom Herzschlag bis zum Stoffwechsel. Aber wenn das nicht der Fall ist (wie es für etwa 200 Millionen Menschen weltweit der Fall ist, die meisten von ihnen Frauen), kann es Ihr Energielevel und Ihre Taille zerstören. Die guten Nachrichten? Es ist einfacher als Sie denken, um Ihre Schilddrüse glücklich in der Fettverbrennungszone zu halten.

1. Schluss damit, ein Cardio-Junkie zu sein
Konventionelle Weisheit besagt, dass Bewegung gut für Ihre Hormonspiegel ist, weil es hilft, den Körper von Cortisol, dem Stresshormon, zu befreien und Serotonin und Endorphine, Ihre Glückshormone, freisetzt. Aber wenn es um die Schilddrüse geht, ist nicht jede Übung gleich. Zu viel Cardio kann tatsächlich Probleme für Ihre Schilddrüse sein. Forscher an der Universität von North Carolina fanden heraus, dass langwierige anstrengende Trainingseinheiten den Körper unnötigen Stress verursachen können - und 24 Stunden nach dem Training zu höheren Cortisolspiegeln und niedrigeren Spiegeln von Schilddrüsenhormonen führen. Aber das bedeutet nicht, dass du deine Mitgliedschaft im Fitnessstudio ablegen solltest. Stattdessen entscheiden Sie sich für 30 Minuten Krafttraining zwei vor drei Mal pro Woche und ein bis zwei kurze Cardio-Workouts an jedem zweiten Tag.

2. Verstärken Sie diese Omega-3-Fettsäuren.
Eine verminderte Entzündung in Ihrem Körper ist ein großartiger Muntermacher für Ihre Schilddrüse - und eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihre Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren zu erhöhen. Finden Sie sie in kaltem Wasser Fisch (Lachs, Heilbutt, Thunfisch oder Makrele), sowie Pflanzen-und Nussöle wie Raps, Leinsamen oder Walnuss. Wenn Sie nicht viel Fisch essen, ziehen Sie eine tägliche Ergänzung in Betracht.

3. Vermeiden Sie Nahrungsmittel, die die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen.
Was Sie essen, kann die Schilddrüse vorübergehend verlangsamen. Dazu gehören Erdnüsse, Soja und Kreuzblütler wie Kohl, Rosenkohl, Blumenkohl und Brokkoli - also genießen Sie sie sparsam. Essen Sie Nahrungsmittel, die reich an Eisen sind (Eier und Fleisch) und schilddrüsenfördernde B-Vitamine, wie Vollkornprodukte und Spinat. Antioxidantien-reiche Auswahl wie Beeren und Squash sind auch gut.

Bottom line: Wenn Sie Grund haben zu vermuten, dass Ihre Schilddrüse nicht voll ausgelastet ist (vielleicht fühlen Sie sich träge ohne Grund oder kürzlich erlebt abrupten Gewichtsverlust oder Gewinn), kann ein einfacher Bluttest sicher sagen. Wenn Ihr Arzt die Testanfrage abweist, suchen Sie eine zweite Meinung oder überlegen Sie sich einen Termin bei einem Heilpraktiker.

Natasha Turner, ND ist eine Heilpraktikerin, Kolumnistin und Autorin der Bestseller Die Hormon-Diät und ihre neueste Version, Die Supercharged Hormone-Diät , jetzt in ganz Kanada erhältlich. Sie ist auch der Gründer der in Toronto ansässigen Clear Medicine Wellness Boutique . Für mehr Wellnessberatung von Natasha Turner, klicken Sie hier.

Schreiben Sie Ihren Kommentar