Gesamte Schrankreinigung | Leben | 2018

Gesamte Schrankreinigung

Der Frühling ist hier und jetzt die perfekte Zeit, um Ihr Zuhause zu verschönern: Fenster putzen, Farbe aufbessern, Böden schrubben . Aber vielleicht ist es auch Zeit, etwas tiefer zu graben. Öffnen Sie ein paar Schränke und Schubladen - Sie werden wahrscheinlich Gegenstände finden, die seit Jahren dort sitzen. Räumen Sie das Alte auf und machen Sie Platz für das Neue mit diesem Raum-für-Raum-Aufräumhandbuch.

Bad

Beginnen Sie in der Hausapotheke. Laut Dr. Barry Power, Direktor der Praxisentwicklung für die kanadische Apotheker-Vereinigung in Ottawa, sind rezeptfreie Medikamente in der Regel mit einem Verfallsdatum gekennzeichnet. Wenn es kein Datum gibt, ist es eine sichere Sache, alles zu werfen, was mehr als zwei Jahre alt ist. Verschreibungspflichtige Medikamente sollten so fertig sein, wie es Ihr Arzt verschreibt, aber wenn es sich um ein Medikament handelt, das nach Bedarf verwendet werden soll, sollten Sie es nicht länger als zwei Jahre aufbewahren. Bitten Sie Ihren Apotheker, alle abgelaufenen Medikamente zu entsorgen oder Ihnen Anweisungen zu geben, wie Sie diese sicher entfernen können. Aus Gründen des Umweltschutzes dürfen Sie keine unverbrauchten Medikamente entsorgen oder spülen.

Woher wissen Sie, wann es an der Zeit ist zu werfen? Unternehmen wie Lancôme beginnen mit dem Verfallsdatum ihrer Produkte. Wenn Ihr Produkt nicht gekennzeichnet ist, finden Sie hier einige Richtlinien von Antoinette Ritondo, nationale Trainingsleiterin für Lancôme. Einmal geöffnet und verwendet, können Produkte auf Pulverbasis für 12 bis 18 Monate aufbewahrt werden. Creme- oder Ölprodukte sollten nur bis zu einem Jahr verwendet werden. Produkte, die Sie sehr nah an den Augen verwenden, wie Liner oder Mascara, sollten alle drei oder vier Monate ersetzt werden. Und Selbstbräuner, die ihre Wirksamkeit verlieren können, sollten alle sechs bis 12 Monate ersetzt werden.

Schlafzimmer

Wenn Sie mehr als mehrere Flaschen Duft auf Ihrem Schlafzimmer Kommode sitzen haben, beachten Sie, dass sie nur sein werden gut für ein oder zwei Jahre zu verwenden, bevor sich die Farbe und der Duft verändern, sagt Ritondo. Um die Lebensdauer Ihrer Lieblingsdüfte zu verlängern, lagern Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort, z. B. in einer Schublade.

Garage

Behalten Sie Farbreste für Nachbesserungen bei? Die Farbe, die gut mit dem Deckel fest angebracht ist, kann für viele Jahre gehalten werden, sagt Sharon Grech, Design- und Farbmanager für Zentralkanada bei Benjamin Moore. Es ist nicht möglich, Farbe zu verwenden, wenn sie in einem Winter in einer kalten Garage gesessen hat (Farbe muss bei Temperaturen über 10 Grad Celsius gelagert werden). Notieren Sie die Farbinformationen und entsorgen Sie die alte Farbe im nächstgelegenen Hausmülldepot. Überprüfen Sie, ob leere Dosen mit Ihren Wertstoffen ausgehen können.

Insektizide können jahrelang aufbewahrt werden, sollten aber sorgfältig entsorgt werden - fragen Sie bei Ihrem örtlichen Hausmülldepot nach.

Küche

Mehr als jede andere Zimmer, müssen Sie regelmäßig Ihre Küchenschränke und den Kühlschrank von Gegenständen, die Sie zu lange gehalten haben. Dr. Rick Holley, Professor für Lebensmittelmikrobiologie am Department of Food Science der Universität Manitoba, sagt, dass Lebensmittel nur in den frischesten, geöffneten Marmeladen, Ketchup, Pickles, Relish, Senf, Barbecue-Sauce und Salatsaucen serviert werden dürfen für etwa sechs Monate im Kühlschrank; Mayonnaise kann schneller verderben und sollte nach zwei oder drei Monaten ausgetauscht werden.

Auch Ihre Vorratskammer sollte sich regelmäßig umdrehen. Kräuter, Gewürze und Backwaren, die in Flaschen verkauft und gelagert werden, sind ziemlich haltbar, sagt Holley, und kann bis zu ein paar Jahren dauern. Wenn sie in Beuteln aufbewahrt werden, bleiben sie nur für ein paar Monate frisch. Getreide und Cracker sind bis zu einem Jahr haltbar, wenn sie nach dem Öffnen gut verschlossen sind. Konserven können ein bis zwei Jahre aufbewahrt werden, solange das Metall seine Form und Farbe beibehält.

Waschküche

Die meisten Waschmittel haben eine empfohlene Haltbarkeit von 12 bis 18 Monaten, sagt Romeo Cardozo, Senior Technical Support Spezialist für Unilever Kanada. Wasch- oder Haushaltsprodukte, die auf Bleichmitteln basieren, können nach etwa sechs Monaten ihre Wirksamkeit verlieren - an einem dunklen Ort lagern, damit sie länger halten. Die meisten anderen Haushaltsreiniger haben eine unbegrenzte Haltbarkeit.

Tipps zum Erinnern

• Überprüfen Sie Ablaufdaten und entsorgen Sie alle Artikel nach dem markierten Fälligkeitsdatum.

• Verwenden Sie eine dauerhafte Markierung, um Kaufdaten auf alles, was Sie kaufen, von Kosmetika und Cremes zu Konserven und Gewürzen zu schreiben.

• Wenn Sie Zweifel haben, werfen Sie es weg (oder bringen Sie es zu Ihrer örtlichen Abfallentsorgungseinrichtung).

Schreiben Sie Ihren Kommentar