TIFF 2015 Spickzettel: die größten Filme, Promis und Klatsch | Andere | 2018

TIFF 2015 Spickzettel: die größten Filme, Promis und Klatsch

Dies ist TIFFs 40. Geburtstag, aber das Festival, das heute beginnt, feiert noch, als wäre es 19. In diesem Jahr werden Johnny Depp, Matt Damon und Tom Hardy die roten Teppiche besitzen. Rachel McAdams und Jake Gyllenhaal werden die Klatschspalten in Brand setzen. Und ein kanadischer Regisseur wird The Princess Bride einen urkomischen Tribut zollen. Hier unser Führer zu , einem von Ridley Scott inszenierten Astronaut-Streifen mit Matt Damon. , einem Western, in dem sie Vater- und Sohn-Revolverhelden spielen. Beide Schauspieler werden wahrscheinlich an der Vorführung von teilnehmen, haben die Stadt Kopfschmerzen mit einer gefährlich instabilen Dachantenne verursacht und profitieren nicht gerade von der aktuellen politischen Rolle des Donald. In der Tat, langjährige Filmproduzenten die Weinsteins stornierten die Trump-Räume , die sie für das diesjährige Festival gehalten hatten.

9. Die Essensraserei.

Wenn die TIFF-Kickoff-Pressekonferenz ein Hinweis ist, wird keine Festivalparty ohne eine ausgeklügelte Poutine-Bar abgeschlossen. In der Zwischenzeit werden Torontos Restaurants versuchen, sich gegenseitig mit Gerichten wie " Foie gras Flapjacks " zu übertrumpfen - als würde jeder Promi so viele Kalorien aufnehmen.

10. The hot ticket.

Eines der am meisten erwarteten jährlichen Events von TIFF ist Jason Reitmans Live Read, in dem Prominente beliebte Filmdrehbücher spielen. In diesem Jahr strahlt Reitman The Princess Bride aus, wobei der ehemalige NHLer George Laraque die Rolle von Fezzik und Gael Garcia Bernal als Inigo Montoya liest. (Beobachten Sie Reitmans Twitter-Feed für Neuigkeiten darüber, wer die Rolle von Westley und Buttercup übernimmt.) Nach vergangenen Ereignissen zu urteilen ( Jennifer Lawrence und Michael Fassbender lesen The Big Lebowski ) , das wird mehr Spaß machen, als das Schloss zu stürmen.

Verwandt:
Das Beste bei TIFF 2014
Rachel McAdams, als hättest du sie nie zuvor gesehen

Schreiben Sie Ihren Kommentar