Throwback Donnerstag: Margaret Atwood war 1981 unsere Frau des Jahres | Leben | 2018

Throwback Donnerstag: Margaret Atwood war 1981 unsere Frau des Jahres

Das Problem: Januar 1981

Die Zeiten: Dynastie debütiert auf ABC; Justin Timberlake wird in Memphis, Tennessee geboren; Die FDA genehmigt die Verwendung von Kontaktlinsen mit verlängerter Tragedauer.

Unsere Frau des Jahres: Margaret Atwood. Im Alter von 41 Jahren, nachdem er vier Romane und neun Gedichtbände geschrieben hatte, setzte sich der immer produktive Atwood mit Schriftstellerin Judith Timson zusammen, um mit der kanadischen Medien in unserer Frau über Schreiben, Familie und ihre manchmal stachelige Beziehung zu sprechen of the year profile. " Dieses brilliante, schöne, menschenfeindliche, aber gut eingestellte, irgendwie plain (wenn auch etwas exotische), glücklich und erfolgreich (wenn auch seltsam und pessimistisch), aber wirklich perfekt normale Kulturikone ist ihre eigene beste Figur ", sagte Timson. "[Atwood] schrieb Romane, in denen Frauen nach einem Verständnis ihrer selbst und ihrer Situation suchten, aber niemals eine Lösung oder Erlösung fanden." Atwoods eigene Geschichte würde weitere kritische Kritiken für Werke wie The Handmaid's Tale beinhalten und Oryx und Crake , eine lange Liste von Ehrenabschlüssen, Kinderbüchern und einer aufrichtigen Umarmung der Technologie (siehe: Twitter ; der LongPen ). Und erwarte nicht, dass sich die kreative Flut des kanadischen Schatzes so schnell verlangsamen wird. Wie Atwood schon im Jahre 1981 sagte: "Der Akt des Schreibens ist ein Akt der Hoffnung; Es ist ein Akt des Glaubens. "Alles Gute zum Geburtstag, Margaret - wenn du weiter schreibst, werden wir weiterlesen.

Jeden Donnerstag bringen wir dir Auswahlen aus unserem Archiv von 86 Jahren mit komischen Einlagen und wundervolle Rezepte, Vintage-Mode und -Dekor und Geschichten, die noch heute mitschwingen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar