Drei Gründe, warum Sie am Karriereerfolg scheitern sollten | Geld & karriere | 2018

Drei Gründe, warum Sie am Karriereerfolg scheitern sollten

Foto von Paper Boat Creative

Denke über deinen Job und deine Arbeit nach. Ich wette, es ist davon auszugehen, dass Sie immer versuchen, Ihren Chef dazu zu bringen, Ja zu sagen. Wie in "Ja, deine Idee ist eine gute Idee." Oder "Ja, du hast das richtig gemacht." Und so weiter. Das Problem mit diesem Plan ist, dass wir dazu neigen, in einem Muster zu stecken, dass wir unserem Chef Ideen geben, von denen wir denken, dass sie Ja sagen werden, die wahrscheinlich Ideen wären, die sie selbst hätte entwickeln können ist ein Kampf in diesen Tagen, aber um mehr zu tun und weiterzukommen, müssen Sie neue Wege gehen. Das heißt, jetzt ist die richtige Zeit für Sie, um Ihren Hals zu strecken und es zu wagen, zu versagen - es könnte nur zu einem großen Erfolg führen. So geht's.

1. Wählen Sie Fehler aus, die

vermitteln. "Opportunitätskosten" ist eine wirtschaftliche Idee, die viel Macht hat: Es ist das Konzept, das zu erfassen, was Sie verlieren und was Ihre Kosten sind, wenn eine Chance nicht klappt. Und die Wahrheit ist, wenn das Geschäft langsam / hart / hart ist, sind die Opportunitätskosten niedriger. Ich arbeitete zum Beispiel an einer Zeitschrift, deren Zeitschriftenverkäufe Monat für Monat nachgaben. Trotzdem blieben wir bei unserer bewährten Formel, die jahrelang gut funktioniert hatte. Also, für mich war es genauso riskant, den Cover-Look nicht zu verändern, denn wir würden eine Gelegenheit nutzen, um zu erfahren, was Gans-Verkäufe bedeuten könnten. Wir gingen mit einer atemberaubenden, untraditionellen Pose und - keuchen! - Eine Berühmtheit ohne ein Lächeln, von dem viele sagten, es wäre der Tod durch den Kiosk. Aber es ging Gangbuster - Bestseller des Jahres. Ästhetisch liebte ich das Cover, aber das war nicht der Grund, warum ich es gewählt habe. Worauf ich mich wirklich eingelassen habe, war das Lernen, das wir daraus gewinnen, gewinnen oder verlieren.

2. Ein Innovator sein

Unternehmen investieren viel Zeit (und stellen eine Menge Management-Personal ein), um Innovationen anzuregen, aber die Wahrheit ist, dass Unternehmen mit ihrer Bürokratie unbeabsichtigt Innovation zunichte machen. Gerade die Regeln und Berichtsstrukturen, die geschaffen wurden, um einem großen Unternehmen Sinn zu geben, unterdrücken auch die Ausgrenzung der Menschen, ob schlecht oder schlecht. Und manchmal agieren kleine Firmen wie Bürokratien, weil es sich auf diese Weise offizieller anfühlt.

Aber hier ist die Wahrheit: Selbst in den hierarchischsten Unternehmen gibt es jemanden, der seinen Kopf hat und nach einer guten Idee sucht. Warum gibst du ihnen nicht eins?

Wenn dein direkter Vorgesetzter sehr empfindlich ist, wirst du nicht über ihren Kopf hinweg gehen wollen. Bringen Sie sie vielmehr dazu, Ihre Idee im Management-Baum zu teilen - und geben Sie nicht auf, bis Sie gehört wurden. In der heutigen Geschäftswelt gibt es einen eingebauten Innovationsvorteil für diejenigen von uns, die am tiefsten in der Technologie leben (die auch die Jüngsten sind, aber es wäre altersmutig von mir, das zu sagen, also zitieren Sie mich nicht mit HR! ). Lassen Sie sich von diesem Vorteil etwas Selbstvertrauen geben, wenn Sie Ihre Idee aufschreiben und ein Scheitern riskieren. Jedes Unternehmen braucht jemanden, der ein altes Problem mit neuen Augen sieht. Und selbst wenn Ihre spezielle Idee nicht angenommen wird, werden Sie als jemand mit neuen Ideen erkannt.

3. Löse deine Fehler brilliant!

Ein gut gemachter Fehler kann oft Wege für neue Fähigkeiten eröffnen. Ich war ein übereifriger Manager in meinen 20ern, aber es war auch eine selbstbewusste Zeit in der Wirtschaft. So konnte ich einen wirklich großen Fehler machen: In meinem ersten Chefredakteur bei

Modern Bride ging ich über das Budget. Durch die Kosten von fast einer ganzen Ausgabe ($ 140.000!). Aber weißt du was? Ich fand heraus, was ich tun sollte (nachdem ich meinen Kopf auf meinen Schreibtisch gelegt hatte und einen langen Schrei hatte). Die Mechanik, wie ich meinen Fehler korrigierte, erschien jedem, der für mich arbeitete, ungewöhnlich - er nahm alle kostspieligen Modeshootings aus Das Problem und die Verwendung von "Start-und Landebahn" Aufnahmen von den letzten Brautmodenschauen, und die Anzahl der Fotos in unserem jährlichen "Best Of" Home-Portfolio in zwei Hälften geschnitten - aber sie funktionierten. Und die Problemlösung zwang mich, wirklich kreativ zu sein, eine Fähigkeit, an der ich in meiner Karriere gearbeitet habe. Das Problem war mein Topseller am Kiosk. Aber der Sieg, der zählte, war viel persönlicher als der Umsatz. Seitdem habe ich versucht, schlaue Fehler zu machen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar