Drei Gründe, warum man in der Nacht rennt, sind besser als am Tag. | Fitness | 2018

Drei Gründe, warum man in der Nacht rennt, sind besser als am Tag.

Foto, Tim Robberts / Getty Images.

Claires und Frank Underwoods Nachtfahrten gehören ebenso zum House of Karten als ihre Plotpläne. Mit unbarmherzigen politischen Agenden zu verfolgen und alte Rechnungen zu erledigen, wie würden sie Zeit haben, während des Tages zu laufen? Stellt sich heraus, Schnürung nach Einbruch der Dunkelheit wird immer beliebter bei den Läufern auf und neben dem Bildschirm. "Ich verbringe den ganzen Tag damit zu rennen, aber oft habe ich keine Zeit, bis zum Ende des Tages auf den Asphalt zu kommen", sagt John Stanton , Gründer und CEO des Running Room. Das mag eine gute Sache sein. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass das Laufen in der Nacht sogar noch bessere Gesundheits- und Leistungsvorteile haben kann als das Training während des Tages.

1. Es kann Ihnen helfen, besser zu schlafen. Menschen machen sich oft Sorgen, dass das Training in der Nacht das Einschlafen erschweren wird, aber Studien zeigen, dass das Gegenteil der Fall ist. Eine kürzlich von der University of South Carolina durchgeführte Studie ergab, dass 97 Prozent der Menschen, die nachts intensiv trainierten, entdeckten, dass ihre Schlafqualität gleich oder besser war als während des Tages.

Eine weitere Studie von der University of South Carolina Kalifornien, fand, dass Menschen, die nachts trainieren, nur 30 Minuten nach ihrem Training in einen tiefen, erholsamen Schlaf abdriften können. "In vielen Fällen verbesserte Übung tatsächlich ihre Qualität und Leichtigkeit des Schlafes", sagt der leitende Forscher Shawn Youngstedt.

Die Wanderung in Ihrer Körpertemperatur, die mit Übung kommt, kann den Schlaf auf die gleiche Weise verbessern, indem Sie ein heißes Bad vor dem Bett macht. "Der Bereich des Gehirns, der an der Senkung der Körpertemperatur beteiligt ist, ist auch an der Förderung des Schlafes beteiligt", sagt Youngstedt. "Laufen hat generell auch eine angstlösende, beruhigende Wirkung", sagt er. Es lindert Blutdruck und Muskelspannung, wodurch Sie sich entspannter fühlen.

2. Es kann Ihnen helfen, schneller zu laufen Forscher an der Universität von Essex haben herausgefunden, dass Menschen, die nachts laufen oder Rad fahren, das Gefühl haben, dass sie schneller gehen und härter arbeiten (und dadurch größere Belohnungen erhalten), als wenn sie tagsüber trainieren . Eine Theorie besagt, dass die Dunkelheit es schwieriger macht, die Geschwindigkeit an den Objekten in Ihrer Umgebung zu messen.

"Wenn Sie in der Nacht laufen, sind Sie weniger abgelenkt und auf den Rhythmus und das Timing Ihres Körpers abgestimmt", sagt Stanton . "Im Frühling, wenn es Marathon ist, freuen sich die Läufer, die im Dunkeln trainieren, immer, wie viel schneller ihre Zeit ist."

3. Es kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren Laufen in der Nacht kann Ihnen helfen, gesündere Gewohnheiten anzunehmen, indem Sie Sie aus dem Kühlschrank (die meisten unserer geistlosen Essen geschieht nach dem Abendessen). "Selbst wenn ich auf Reisen bin und ich spät in meinem Hotel ankomme, anstatt in die Minibar zu gehen, werde ich einen kleinen Lauf machen", sagt Stanton. "Es verhindert auch, dass ich schlechtes Essen bestelle."

Safety first Um sich besser sichtbar zu machen, lohnt es sich, in hochwertiges Nachtfahrwerk zu investieren - und schon findet man Kleidung mit eingebetteten Reflektionsgeweben drin. (Auch reflektierende Armbinden oder Beingurte können einen großen Unterschied für Ihre Sichtbarkeit darstellen.) Es ist auch eine gute Idee, eine Stirnlampe zu tragen, damit Autos Sie sehen können - und Sie können alle Löcher oder Beulen sehen, die auf dem Pfad erscheinen könnten

Vermeiden Sie es, Kopfhörer zu tragen und wenn möglich in einer Gruppe zu rennen. Wenn Sie alleine unterwegs sind, tragen Sie Ihr Mobiltelefon und teilen Sie ihm die Route mit, die Sie gerade machen. "Es gibt eine großartige Tracking-App namens Finde meine Freunde , die meine Frau und ich immer benutzen", sagt Stanton. "Es ist kostenlos bei iTunes und bedeutet, dass jemand deine Fortschritte verfolgen und sehen kann, ob du während deines Laufs aus der Route gehst."

Geh für einen Nachtlauf! Von Küste zu Küste zieht das Nachtlaufen an. Treten Sie einer dieser Gruppen bei und versuchen Sie es:

1. Trek-oder-Treat-Nachtwanderweg
Halloween-Themen-Trail-Runs finden jeden Herbst in Oakville und Collingwood, Ont.

2. Night Race Neon herrscht bei 5K und 10K läuft durch Stadtparks in Vancouver, Edmonton, Calgary, Toronto, Ottawa, Montreal und Halifax.

3. Ein Sommernachtslauf
Läufer kleiden sich wie Feen und rennen nach Sonnenuntergang über Torontos Ufer- und Strandviertel.

Schreiben Sie Ihren Kommentar