Ted Allen nimmt unsere Mystery-Zutaten-Herausforderung | Gesundheit | 2018

Ted Allen nimmt unsere Mystery-Zutaten-Herausforderung

Gastbeitrag von Jen O'Brien hatte ich die große Ehre, mit dem kulinarischen Guru Ted Allen ungefähr eine Woche zu sprechen Vor einer halben Stunde, als er in Toronto war, um seine neue Show, Chopped , zu promoten, die heute Abend um 22:00 Uhr EST in Kanada auf Food Network uraufgeführt wird. Vielleicht kennst du Ted von Top Chef , Iron Chef America , Food Detectives oder von seiner Rolle als "der Essens- und Wein-Typ" auf Queer Eye für den Straight Guy . Hier ist ein Ausschnitt meines Interviews mit ihm. Schau dir den 28. September an, um das komplette Interview zu sehen, unterhaltsame Tipps und Teds Gedanken darüber, welche Weine am besten zu deinem Erntedankfest passen. F: Erzählen Sie uns von Ihrer neuen Show Gehackt . A: Zu meiner ewigen Unterhaltung bin ich jetzt ein Spielshow-Moderator. Chopped ist im Grunde eine kulinarische Spielshow. Wir unterscheiden uns aber von anderen Kochwettbewerben, wo wir jede Woche eine andere Besetzung von vier Köchen haben. Sie sind keine Starköche, sie sind die Art von Köchen, die hinter den Öfen in den Restaurants von Toronto und New York und Detroit stehen und sie sind die Leute, die das Essen machen, das du isst. Einige von ihnen sind High-Level Haute Cuisine Executive Chef Typen. Und dann haben wir auch Leute aus sehr bescheidenen Workaday-Restaurants. Wir haben festgestellt, dass dieser Mix die beste Show ist. Wir beginnen mit vier Köchen. Wir haben drei Runden: Vorspeise, Hauptgericht und Dessert. Für jede Runde bekommen die Köche einen Korb mit mysteriösen Zutaten und hier ist der Schlüssel, der diesen Wettbewerb so schwer macht - der Korb hat mehrere Zutaten - drei oder vier Zutaten, die nicht unbedingt auf eine offensichtliche Art und Weise zusammenpassen und eine erstaunlich kurze Zeit haben Zeit herauszufinden, wie man sie harmonisch zusammenführt. Ich weiß nicht, ob die Leute wirklich begreifen, wie unglaublich schwer das ist. Iron Chef America ist schwer... es ist sehr schwer. Aber bei Iron Chef America bekommst du eine geheime Zutat und du kannst damit machen, was du willst. Ein guter Koch, wenn du ihm eine Mango oder ein Stück Kobe-Rindfleisch gibst, wird er etwas in seinem Spielbuch haben. Aber wenn du ihm ein Stück Kobe Beef und eine Mango und Shrimp und Pabst Blue Ribbon gibst und ihm sagst, dass sie in einem harmonischen Gericht zusammenarbeiten müssen, ist es lächerlich schwer. Und das ist unterhaltsam. Der Gewinner der Show geht mit $ 10.000 nach Hause und in der nächsten Woche gibt es eine neue Gruppe von Köchen. In dieser ersten Saison von Chopped haben wir viele Scherzzutaten, weil wir dachten, es wäre lustig, einen Koch mit Gummibärchen oder verpackten Makkaroni und Käse zu kochen, aber das sind keine sehr guten Produkte. In der zweiten Staffel, die derzeit in den USA ausgestrahlt wird, haben wir entschieden, dass es cooler wäre, ihnen anspruchsvolle Zutaten zu geben, aber sie sollten fast ausschließlich echte Lebensmittel anstelle von verpackten Produkten sein. - Weil Ted ein guter Sport ist, stimmte er zu, unsere Chopped -inspirierte Herausforderung zu nehmen. Hier öffnet er die geheimnisvolle Kiste Nummer eins. In Box Nummer eins gab es eine Auswahl an kanadischen Delikatessen: Benediktiner Bleu Käse aus Quebec, Berkshire Räucherspeck aus Ontario, frische (wenn auch etwas verwelkte) Rüben und Blaubeerblütenhonig aus Quebec. Hier ist, was Ted mit den oben genannten Zutaten gesagt hat: Ich mache daraus ein schönes Gericht mit einem großen Salat aus welken Mangoldgemüse und gerösteten, gewürfelten Rüben. Dann würde ich den Honig und den Speck kombinieren, um Honig glasierte Speckstücke oder "Schweinesüßigkeiten" zu machen, wie Cat Cora es nennt. Dazu den Speck dünn in Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen, mit Honig bestreichen und knusprig backen. Ich brate die Rüben und brate die Grüns. Dann bestreue ich den Salat mit etwas Blauschimmelkäse und werfe ihn mit einer leichten Vinaigrette. - Dann stellte ich Ted die geheimnisvolle Schachtel Nummer zwei vor, das "Rezessions-Special" voller köstlicher Köstlichkeiten aus den Regalen eines örtlichen Ladens. Es ist wichtig zu beachten, dass Ted kein großer Fan von verarbeiteten Lebensmitteln ist. "Ich könnte damit für dich kochen, aber ich esse es nicht", war seine Reaktion beim Öffnen der Box Nummer zwei. "Ich bin kein Food-Snob, ich liebe einen großen fettigen Burger, Kartoffelchips und Bier - ich esse zu viel von all dem oben genannten - aber ich will wissen, was in meinem Essen ist." Hier ist, was er sagte, er würde tun mit Mystery Box Nummer zwei: Das Offensichtliche wäre, die Hot Dogs zu grillen und eine Art Chili-Käse Hund zu machen, aber lass uns ein wenig kreativ werden. Okay, ich nehme meine Küchenmaschine, und ich mache ein zartes, käsiges Mousse, ich mache ein Hot Dog Mousse, vielleicht eine Pastete. Oh, warum nimmst du nicht einfach die ganze Kiste voller Sachen und wirf sie in die Küchenmaschine... halt das Etikett dort für die Faser... wenn du dieses Zeug isst, brauchst du etwas Ballaststoffe. - Am Ende unseres Interviews nahm Ted den Berkshire-Speck von der Mystery-Box Nummer eins und fragte: "Ist es legal, mit Bacon zu reisen? Ich schmuggele so nach Hause. "Hoffentlich schaffte es die zukünftige Schweinesüßigkeit sicher über die Grenze.

Schreiben Sie Ihren Kommentar