Die Geschichte zweier Nazanier | Bücher | 2018

Die Geschichte zweier Nazanier

Es gibt keinen Zweifel, dass Nazanin Afshin-Jam liebenswert ist. Vielleicht am bekanntesten heute als Frau von MP Peter MacKay, 2006 war sie Miss World Canada. Im Jahr 2006 fand die Schönheitskönigin (die internationale Beziehungen und Politikwissenschaft an der UBC nahm) ihr Leben auf unerwartete Weise verändert: Sie bekam eine E-Mail mit der Aufschrift "dringend" von jemandem, der ihre Hilfe bei der Verteidigung einer anderen 17-jährigen Nazanin wollte Nazinin Fatehi, ein Iraner, der im Todestrakt war, nachdem er einen Mann erstochen hatte, der versuchte, sie zu vergewaltigen.

Und Afshin-Jam reagierte, und ihr Engagement verklärte sich, als es weiterging. Sie begann mit einer Petition und sammelte 350.000 Unterschriften, was zu einem Wiederaufnahmeverfahren mit dem Versprechen der Freiheit führte - gegen Zahlung von 45.000 Dollar, die der Afschin-Jam umgehend aufwarf. Sie folgte dann mit einem Buch, Das Märchen von zwei Nazanins , in dem Afshin-Jam und Co-Autorin Susan McClelland in zwei Geschichten eintauchen und Miss Canada's eigenen, manchmal banalen Hintergrund als die Tochter eines Iraners kombinieren - Kanadische Familie und ihre guten Absichten mit einem Blick auf Fatehis Erfahrungen in erschreckend brutaler Armut im Iran, wo sie als Zwei-Klassen-Bürgerin behandelt wurde, nur weil sie ein Mädchen ist.

Das Buch widmet Afshin-Jam zu viel Zeit unauffällige Kindheit und Hintergrund. Aber ihre Überzeugungen zu diesem Thema scheinen durch - sie betreibt jetzt eine gemeinnützige Organisation namens Stop Child Executions - und die zwingende Natur der Geschichte als Ganzes gleicht Probleme mit dem strukturellen Gleichgewicht aus das Buch.

Die Geschichte von zwei Nazanins , Nazanin Afshin-Jam und Susan McClelland, 32 $.

Schreiben Sie Ihren Kommentar