Der überraschende Grund, warum Sie den Salat nie wieder waschen sollten | Gesundheit | 2018

Der überraschende Grund, warum Sie den Salat nie wieder waschen sollten

Foto, Erik Putz.

Salat Saison kam nach Silvester , zusammen mit hohen Zielen, um 2018 gesünder zu essen. Aber obwohl Ihr Gemüse harmlos scheint, müssen Sie immer noch Vorkehrungen treffen, wie Sie würde mit Fleisch.

In den letzten Wochen hat ein E. coli-Ausbruch in Verbindung mit Römersalat sowohl in Kanada als auch in den Vereinigten Staaten Schlagzeilen gemacht. Laut einer, sagt man, solange man seinen vorgewaschenen Salat im Kühlschrank hat, muss man ihn nicht wieder waschen.

Farber sagt, dass das erneute Waschen dieses Salates mehr Schaden anrichten kann, als die Kreuzkontamination kommt manchmal in Heimküchen vor. Wenn deine Grüns zum Beispiel mit rohem Fleisch in deiner Spüle in Berührung kommen.

Der geheime Dressing-Bestandteil, der alle Salate besser macht

Wenn du ganze Salatköpfe kaufst, dann vergewissere dich, dass du die äußeren Blätter weglegst ruhen Sie sich gründlich aus.

Die eine Nahrung, auf die Mikrobiologen immer achten

Sprossen sind berüchtigt für ihre Verbindung mit Salmonellenausbrüchen, bemerkt Farber. Diese knackigen Salattopper werden in einer Umgebung angebaut, in der Bakterien gedeihen. Da sie oft roh gegessen werden, wird das schlechte Zeug nicht abgetötet. Sprossen sind besonders gefährlich für junge, ältere, schwangere oder immungeschwächte Personen.

Die überraschende Frucht, die Sie immer waschen sollten

Im letzten Winter hat die kanadische Lebensmittelbehörde zurückgerufen Cantaloupes in einigen der westlichen Provinzen aufgrund von Salmonellen. Wenige von uns würden die Orangenmelone als riskant betrachten, aber Salmonellen können auf ihrer dicken Haut leben. Bevor er es aufschneidet, sagt er, dass es wichtig ist, die Außenseite Ihrer Melone zu schrubben. Wenn Sie das nicht tun, besteht die Gefahr, Bakterien von außen nach innen in das schmackhafte Innere zu bringen, wenn Sie hineinschneiden.

Schreiben Sie Ihren Kommentar