Schlaganfall | Gesundheit | 2018

Schlaganfall

Ein Schlaganfall ist ein plötzlicher Verlust der Gehirnfunktion Dem Gehirn wird Sauerstoff entzogen. Es kann zu einem Verlust der Gehirnfunktion führen, was möglicherweise die Fähigkeit einer Person beeinträchtigt, zu sehen, sich zu bewegen, zu sprechen, zu argumentieren, zu lesen oder zu schreiben. Ein Kanadier hat laut March of Dimes alle zehn Minuten einen Schlag. Es ist die häufigste Ursache für Behinderung in Kanada und die dritte Todesursache.

Schlaganfall verursacht Ein ischämischer Schlaganfall tritt auf, wenn ein Blutgerinnsel den Blutfluss zum Gehirn unterbricht; Etwa 80 Prozent der Schlaganfälle sind ischämisch. Ein vorübergehender ischämischer Schlaganfall oder Mini-Schlaganfall wird durch eine vorübergehende Unterbrechung des Blutflusses zum Gehirn durch eine blockierte Arterie verursacht. Ein hämorrhagischer Schlaganfall tritt auf, wenn die Blutgefäße im Gehirn reißen oder auslaufen. Diese bewirken, dass die Gehirnzellen in und um den Schlaganfallbereich sterben. Altern erhöht das Schlaganfallrisiko und postmenopausale Frauen sind einem höheren Risiko ausgesetzt. Eine Familiengeschichte und die Vorgeschichte des Schlaganfalls erhöhen ebenfalls das Risiko. Schlaganfall ist auch mit Bluthochdruck und Rauchen verbunden.

Schlaganfall-Symptome Die fünf Warnzeichen eines Schlaganfalls sind: Schwäche - plötzlicher Verlust der Stärke oder Taubheit; Schwierigkeiten beim Sprechen; plötzliche Sehprobleme; plötzliche starke Kopfschmerzen; und Schwindel oder Verlust des Gleichgewichts.

Schlaganfall Diagnose / Tests Um einen Schlaganfall zu diagnostizieren, wird ein Arzt eine körperliche Untersuchung machen, Ihren Blutdruck überprüfen und auf Ihr Herz hören. Sie wird Bluttests machen, um zu überprüfen, wie schnell Ihr Blut gerinnt und ob Ihr Blutzucker hoch oder niedrig ist. Die Bildgebung des Gehirns oder ein CT-Scan wird Ärzten einen Blick auf die Blutgefäße in Ihrem Gehirn und Ihrem Hals geben, um nach Aneurysmen oder Hämorrhoiden zu suchen. Es gibt viele andere bildgebende Untersuchungen, die Ihren Arzt bei der Diagnose unterstützen können, einschließlich einer MRT zur Erkennung von geschädigtem Hirngewebe und Echokardiographie, um zu sehen, ob ein Gerinnsel von Ihrem Gehör in Ihr Gehirn gelangt ist und einen Schlaganfall verursacht.

Schlaganfall Behandlung Eine sofortige medizinische Behandlung kann die Überlebenschancen und die Genesung nach einem Schlaganfall verbessern. Wenn der Schlaganfall durch ein Blutgerinnsel verursacht wird, kann Gerinnungshemmende Medikamente verabreicht werden. Andere Medikamente zur Behandlung eines Schlaganfalls gehören Aspirin, Blutverdünner und Cholesterin und Blutdruck Medikamente. Manchmal ist eine Operation erforderlich, um Blutgerinnsel zu entfernen, Blutgefäße zu reparieren oder Plaque aus der Halsschlagader zu entfernen.

Schlaganfallprävention Möglicherweise haben Sie Risikofaktoren für einen Schlaganfall, wie eine Familienanamnese, die Sie nicht kontrollieren können. Es gibt jedoch einige Schritte, die Sie heute ergreifen können, um Ihr Risiko zu senken:

• Halten Sie Ihren Blutdruck und Ihr Cholesterin auf einem gesunden Niveau.

• Behalten Sie ein gesundes Körpergewicht und Bewegung zur Abwehr von Fettleibigkeit, Stress und Diabetes.

• Rauchen Sie nicht und beschränken Sie den Alkohol auf ein bis zwei Getränke pro Tag.

Externe Ressourcen
Herz- und Schlaganfall-Stiftung
March of Dimes Canada

Schreiben Sie Ihren Kommentar