Stoppen Sie die Diebe! | Leben | 2018

Stoppen Sie die Diebe!

Sie sparen Jahre, um ein Auto zu besitzen und ein erfahrener Dieb kann es in weniger als einer Minute stehlen. Die Versicherung wird den Verlust decken, aber Sie haben hart gearbeitet, um es zu kaufen. Und wer will den Aufwand, für einen anderen zu kaufen?

Die Kosten für Autodiebstahl-Ansprüche belaufen sich jetzt auf ungefähr $ 600 Millionen pro Jahr, was den Preis jeder Autoversicherungspolice um ungefähr $ 40 erhöht. Mit fast 160.000 gestohlenen Fahrzeugen pro Jahr in Kanada ist das fast ein Radsatz alle drei Minuten.

Selbst eine unscheinbare Familienlimousine oder ein gut gealterter rostender Radsatz, den heimliche Nachbarn kichern, ist nicht sicher Diebe. Crooks, die nach Fluchtautos streichen, bevorzugen Bequemlichkeit über Stil. Ein einfaches Ziel ist attraktiv, egal wie es aussieht. Aber Diebstahlsicherungen und ein gesunder Menschenverstand können Sie davor bewahren, Ihr Fahrzeug zu verlieren.

Heißdrahtstopper
Der Kauf eines diebstahlsicheren Autos ist ganz einfach. Im Jahr 1998 hat die Autoversicherungsbranche einen Zertifizierungsstandard für Diebstahlsicherungen entwickelt. Etwa 60 Prozent der Neuwagen sind mit Diebstahlschutz-Wegfahrsperren ausgestattet, die vom Insurance Bureau of Canada (IBC) zugelassen sind. Diese Autos benötigen einen speziell codierten Schlüssel oder Schlüsselanhänger, um zu starten, und verhindern, dass Diebe sie heiß verdrahten. Dies qualifiziert Sie in der Regel für einen niedrigeren Versicherungspreis. Die IBC-Website listet Autos mit zugelassenen Wegfahrsperren auf.

Wenn Sie ein älteres Auto besitzen, können Sie 200 bis 400 US-Dollar (einschließlich Installation) in eine IBC-zugelassene Diebstahlschutz-Wegfahrsperre investieren. Besuchen Sie erneut den Bereich "Vehicle Information Center" auf der IBC-Website für Verkäufer.

Kostenlose Maßnahmen
Mit knappem Budget? Hier sind einige kostenlose Maßnahmen zur Bekämpfung von Autodiebstahl:

· Parken Sie in gut beleuchteten Gebieten. Schließen Sie immer Ihre Autofenster und verriegeln Sie die Türen und lassen Sie keine Wertsachen in Sichtweite.

· Sperren Sie Ihr Auto in Ihrer Garage jeden Abend. Vermeiden Sie die Verwendung von Schlüsselregalen zum Aufhängen von Autoschlüsseln (sie erleichtern die Arbeit eines Diebes).

· Nehmen Sie Ihre Schadenkarte mit, wenn Sie in einer großen Pay-Charge parken (es sei denn, der Stub sagt, dass sie auf dem Armaturenbrett abgestellt werden soll). Ein Dieb mit deinem Zeitstummel kann dein Auto ohne Verdacht losfahren.

Fahrerfehler
Der sorglosere Fauxpas, den Autofahrer ständig ziehen, lässt ihre Autos laufen, wenn sie in Häuser, Läden oder Banken flüchten - natürlich nur für eine Minute. Sogar Fahrzeuge, die mit Diebstahlschutzsystemen ausgestattet sind, wurden auf diese Weise entwendet. "Fahrzeuge sind heute viel schwerer zu stehlen als früher", sagt Costa Kaskavaltzis, IBC-Manager für Fahrzeugtechnik und Fahrzeugdienstleistungen, "aber das menschliche Verhalten ist immer noch der fehlende Faktor."

Diebstahlsicherungen

Einige Diebstahlsicherungen sind effektiver als andere.

· Wegfahrsperren sind Ihre beste Wahl. Sie verhindern, dass ein Fahrzeug ohne Schlüssel oder Schlüssel fah- ren kann.

· Lenkradsperren schrecken Joyrider ab, aber bestimmte Diebe können die Lenkräder durchschneiden und das Schloss entfernen.

· Tracking-Systeme sind eine großartige Wiederherstellungshilfe, funktionieren aber nur, nachdem ein Auto gestohlen wurde. Ein Dieb kann durch die Warnaufkleber am Fenster abgeschreckt werden, aber wenn er plant, das Auto schnell abzuladen, wird er nicht davon abgehalten werden.

· Alarme sind wirksam, aber nur wenn es eine Sicherung gibt System wie eine Wegfahrsperre. Sonst sind Alarme Krachmacher, auf die man selten achtet.

Schreiben Sie Ihren Kommentar