Hör auf, mit deinen Kindern anzugeben, bitte | Sex & beziehungen | 2018

Hör auf, mit deinen Kindern anzugeben, bitte

Mom Kris ist bekannt dafür, von Zeit zu Zeit über ihre berühmten Töchter zu prahlen.
Khloe Kardashian, Kylie Jenner, Kris Jenner, Kourtney Kardashian, Kim Kardashian & Kendall Jenner

Ich habe einmal mit einer Frau gearbeitet, die eine Tochter im Teenageralter hatte, die sie für eine große Schönheit hielt. Ich weiß, dass sie eine Tochter im Teenageralter hatte, weil sie sie während des Arbeitstages in 15-Minuten-Intervallen und immer in Bezug auf ihre große Schönheit erwähnte. "Wir haben sie hingesetzt und ihr gesagt, dass ihre große Schönheit sie von anderen jungen, gewöhnlichen Frauen unterscheidet... habe ich erwähnt, dass meine Tochter ein außergewöhnlich schönes Mädchen ist?"

Ja, du hast es ein- oder zweimal erwähnt - eine Stunde . Tatsächlich verfolgt die große Schönheit deiner Tochter meine Träume und meine wachen Albträume.

Wann wurde es in Ordnung, sich über deine Kinder zu rühmen, über sie mit Worten zu sprechen, die so glühend sind, dass sie die umgebende Luft trüben? Gibt es irgendjemanden, der nicht als Geisel einer Mutter oder eines Vaters gehalten wurde, die unermüdlich die Tugenden eines besonderen Kindes preisen, das so brillant und schön ist, dass sich die Götter in Ehrerbietung verbeugen müssen?

Früher galt Prahlen als schlechte Form, als Übung in Eitelkeit und schlechten Manieren und um Girlanden des Lobes auf einem Kind zu häufen, besonders für ihr Aussehen, wurde gedacht, um der Entwicklung ihres guten Charakters nachteilig zu sein.

Ein neuer Artikel in Die New York Times nimmt moderne Eltern zur Aufgabe, ihre Kinder zu erhöhen - haben Sie jemals bemerkt, dass solche Eltern auffällig an den Kindern anderer Leute nicht interessiert sind? - in die Stratosphäre, während alle um sie herum sinnlos werden.

Schriftsteller Bruce Feiler hat sich der Unausweichlichkeit der elterlichen Äußerungen des Stolzes ergeben und eine Reihe von Regeln entwickelt, an die sich die Eltern halten sollten andere.

Er warnt Eltern zum Beispiel, ihre Prahlerei auf "Anstrengung" statt auf "Leistung" zu beschränken. Er erinnert auch Mütter und Väter überall, um die Antworten der Zuhörenden zu überwachen. Wenn ihre Augen kollektiv verglast sind und sie scheinbar den Lebenswillen verloren haben, dann ist es vielleicht Zeit, das Thema zu wechseln.

Eine Sache, die er nicht behandelt hat, ist erwähnenswert - es hilft, wenn es ein Element der Wahrheit gibt unterstützen Sie die Prahlerei. Die große Schönheit, auf die ich mich am Anfang bezog - sagen wir einfach, dass, wenn das Leben eine Episode von Downton Abbey war, die Tochter meiner Kollegin mehr mit Lady Edith teilte als Lady Mary.

Schreiben Sie Ihren Kommentar