Hör auf so hart mit dir selbst zu sein! | Andere | 2018

Hör auf so hart mit dir selbst zu sein!

Masterfile

Eine neue Geschichte bei Die New York Times 'Blog - Geh einfach in deine eigene Richtung, eine neue Forschungswelle Drängt - von Tara Parker Pope erkundet die neue psychologische Schule des Selbstmitgefühls. Während es für die Menschen relativ einfach ist, ihren Freunden und Familien Unterstützung anzubieten, sind sie viel weniger mitfühlend für sich selbst - wie jeder, der schon einmal ein paar Tage im Fitnessstudio verpasst hat, das bestätigen kann. Aber die Forschung zeigt, dass Menschen, die in der Lage sind, selbstbewusster zu sein, sich nicht in den unzähligen Unvollkommenheiten zu verlieren, die wir alle haben, weniger depressiv und ängstlich sind und wahrscheinlich eine bessere Gesundheit haben.

Die Geschichte zitiert Kristin Neff, Dozentin für menschliche Entwicklung an der Universität von Texas in Austin: "Ich habe in meinen Nachforschungen festgestellt, dass der größte Grund dafür, dass Menschen nicht selbstmitfühlend sind, darin besteht, dass sie Angst haben, dass sie selbstverliebt werden. Sie glauben, dass Selbstkritik sie in Einklang hält. Die meisten Leute haben es falsch verstanden, weil unsere Kultur sagt, dass es schwer ist, sich selbst zu bemitleiden. "Es macht Sinn. Bei so vielen Menschen löst ein Fehler (oder einfach nur das Nicht-Erreichen eines Ideals) Gefühle von Scham und Unzulänglichkeit aus. Überessen in Ihrem Urlaub? Verpasste Spin-Klasse, um mit ein paar Freunden ins Kino zu gehen? Hast du den Geburtstag deiner Schwester vergessen? Du musst nicht gut genug, intelligent genug oder stark genug sein - und deshalb musst du dich ändern.

Dr. Neff sagt, dass Selbstmitgefühl tatsächlich motivierender ist als ein Muster von Selbstkritik und Negativität. "Der Grund, warum Sie Ihre Kinder nicht fünf große Becher Eis essen lassen, ist, weil Sie sich um sie kümmern", sagt sie. "Mit Selbstmitgefühl, wenn Sie sich um sich selbst kümmern, tun Sie, was für Sie gesund ist, als was für Sie schädlich ist." Für diejenigen, die mit Selbstmitgefühl kämpfen, schreibt Dr. Neff Übungen vor, wie das Schreiben eines Unterstützungsschreibens und Mach eine Liste deiner besten und schlechtesten Eigenschaften, um dich daran zu erinnern, dass niemand perfekt ist.

Selbstmitgefühl kann gut klingen, aber es kann furchtbar schwer zu implementieren sein. Wir konzentrieren uns oft auf die Menschen, die mehr zu haben scheinen als auf die vielen, viele, die weniger haben, und es ist verlockend zu glauben, dass ihr Leben besser ist und unser Leben auch, wenn unsere eigenen Fehler nicht wären . Es kann schwierig sein, sich Gedanken darüber zu machen, dass etwas in der Nähe von Perfektion möglich ist - auch wenn wir uns dabei verrückt machen. Aber zu lernen, sich selbst eine Pause zu gönnen und sich daran zu erinnern, dass niemand makellos ist, kann nicht nur dazu beitragen, Sie zu positiven Veränderungen zu motivieren, sondern kann Ihnen auch helfen, die Fahrt auf dem Weg besser zu genießen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar