Sterne schwören darauf, aber ist Apfelessig wirklich gut für Ihre Gesundheit? | Gesundheit | 2018

Sterne schwören darauf, aber ist Apfelessig wirklich gut für Ihre Gesundheit?

Apfelessig hat eine Rolle in vielen Promi Diäten: Katy Perry sagt, es war eine von ihr und Prebiotika (eine Art von Kohlenhydraten, die Probiotika ernähren). Aber es ist nicht klar, wie viel davon in dem Prozess überlebt, die Flasche zu dir zu bekommen, oder wie viel es über deinen sauren Magen hinaus in deinen Darm passiert, wo Probiotika wirklich ihre Arbeit machen. Und obwohl es viel versprechende Forschungsergebnisse gibt über Probiotika, die bei Durchfall durch Infektionen und Antibiotika helfen und Symptome der Reizdarmsymptome verbessern, ist der Beweis immer noch begrenzt. Dennoch, sagt Bulloch, "könnte es sich lohnen, Lebensmittel mit einzubeziehen enthalten lebende Bakterienkulturen, wie nicht pasteurisierten Apfelessig. Wir lernen immer noch über das Darmmikrobiom und fermentierte Nahrungsmittel."

Honig ist lecker - aber nicht so gut für dich, wie du vielleicht denkst

Ist Apfelessig eine gute Möglichkeit zur Entgiftung? Nein. In der Tat, es gibt keine Notwendigkeit, eine Entgiftung zu tun: "Unsere Körper sind unglaublich intelligent", sagt Bulloch. "Wir entgiften uns jeden Tag mit unserer Leber und den Nieren, wenn wir urinieren, wenn wir einen Stuhlgang haben, wenn wir schwitzen. Dein Körper ist wirklich gut darin, aufzunehmen, was er braucht, und loszuwerden, was er nicht braucht. "Hier ist eine echte Detox-Verordnung: iss eine Ernährung reich an Obst und Gemüse und Ballaststoffen, trinke viel Wasser und vermeide zu rauchen und schädlich Chemikalien. Kein Apfelessig erforderlich.

Schreiben Sie Ihren Kommentar