Frühjahrsputz: Eine Checkliste für den Haushalt | Wohnkultur | 2018

Frühjahrsputz: Eine Checkliste für den Haushalt

Getty Images

So wie diese letzten schleppenden Wintermonate Sie bekommen können Geister, sie können manchmal den gleichen Einfluss auf unsere Häuser haben. Wenn endlich der Moment kommt, die Fenster zu öffnen und die frische Luft hereinzulassen, schauen wir uns oft um und erkennen, wie abgestanden unsere häusliche Umgebung geworden ist.

Während das Sonnenlicht ein willkommener Leckerbissen ist, kann es ziemlich unerbittlich sein der Staub, der sich angesammelt hat. Bevor Sie sich von der anstehenden Aufgabe überwältigt fühlen, brechen Sie Ihr Zuhause in Räume auf und gehen Sie jeden Bereich einzeln an, um es leichter zu handhaben.

Eingang und Schränke

- Saugen Sie die mit Salz gefüllten Matten gründlich ab und geben Sie ihnen eine gute Shampoonierung, um all den Schmutz und das Salz aus dem Winter zu entfernen.

  • Waschen oder trocknen und alles wegräumen schwere Winterkleidung. Gehe durch diese Teile und spende nicht benötigte Gegenstände.
  • Nimm dir die Zeit, um Salz von deinen Stiefeln zu entfernen, bevor du sie wegstellst. Dadurch wird verhindert, dass das Salz während der Lagerzeit weiter beschädigt wird.

Küche

  • Kühlschrank reinigen: Entfernen Sie alle zu entsorgenden Lebensmittel und Gewürze, die ausgelaufen sind oder nur selten verwendet werden, und verwenden Sie eine Lösung Essig mit Wasser mischen, um das Innere abzuwischen.
  • Staubsaugen Sie die Kühlschrankspulen: Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung vor dem Start ausgeschaltet ist, und saugen Sie die Spulen (normalerweise an der Rückseite oder Unterseite des Kühlschranks) ab hat sich angesammelt.
  • Den Gefrierschrank entfrosten: Unerwünschte oder im Gefrierschrank gebrannte Gegenstände entsorgen und nach dem Auftauen den Gefrierschrank ausstecken, das Innere mit einer Mischung aus Wasser und Backpulver abwischen.

Wohnzimmer

  • Verwenden Sie Mikrofasertücher zum Abwischen aller Oberflächen, um Staubablagerungen zu entfernen.
  • Saugen Sie alle gepolsterten Teile ab, um Staubmilben zu entfernen, die sich möglicherweise im Stoff angesammelt haben.
  • Wenn Sie Ihre schwereren Vorhänge oder Teppiche für leichtere in den wärmeren Monaten austauschen, rollen Sie sie auf, um Falten zu vermeiden, binden Sie dann diese Rollen und beschriften Sie sie, damit sie leicht fallen.

Schlafzimmer

  • Während einige Matratzen möglicherweise nicht umgeklappt werden können, versuchen Sie, die Matratze auf den Kopf zu stellen, um das Gewicht zu verteilen und gleichmäßig zu tragen. Frische deine Matratze auf, indem du ihr ein gutes Vakuum gibst, bevor du die Bettwäsche auswechselst.
  • Die meisten Kissen können in die Waschmaschine geworfen werden, um die Staubmilben und Bakterien loszuwerden, die sich im Laufe der Zeit ansammeln können.
  • Tauschen Sie Ihre schwereren Bettdecken und Decken gegen leichtere. Verwende und verstecke deine Winterdecken und lasse ein paar für eine kühle Sommernacht zugänglich.

Badezimmer

  • Bearbeite deine Kosmetik- und Schönheitsprodukte, indem du Gegenstände wegwirfst, die in ein paar Monaten nicht benutzt wurden. Achten Sie darauf, diese direkt in den Müll zu legen, da sie nicht recycelt werden können.
  • Wiederholen Sie den gleichen Vorgang mit Ihrem Medikamentenschrank und achten Sie darauf, dass Sie alle abgelaufenen Medikamente wegwerfen, die möglicherweise schädlich sind. Bewahren Sie diese Gegenstände außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.

Home Office

  • Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, Ihre wichtigen Unterlagen und Richtlinien zu überprüfen und zu organisieren.
  • Verwenden Sie eine Lösung aus Essig und Wasser um alle Oberflächen, einschließlich Telefon und Tastatur, abzuwischen. Verwenden Sie ein weiches Tuch und einen speziell formulierten Reiniger, um Ihren Computerbildschirm zu entstauben.

Schreiben Sie Ihren Kommentar