Anleitung zur Frühjahrsputzung: Tipps zum Auffrischen Ihres Hauses von oben nach unten | Andere | 2018

Anleitung zur Frühjahrsputzung: Tipps zum Auffrischen Ihres Hauses von oben nach unten

Getty Images

Müde von den schweren Vorhängen? Kannst du es nicht mehr ertragen, dein mit Salz gelecktes Kofferraumfach zu betrachten? Wenn ja, ist vielleicht ein Frühjahrsputz in Ordnung. Hier ist unsere Anleitung, wie Sie sauber machen können.

Entwirren Sie es
Die meisten guten Reinigungen beginnen mit einem kleinen Wegräumen von Gegenständen, die wir nicht mehr benutzen... auch als Entkräftung. Nehmen Sie eine Kiste oder einen Korb mit und werfen Sie Gegenstände hinein, die entweder weggeworfen werden können oder wenn sie noch in gutem Zustand sind oder an Verkaufsstellen wie Goodwill (kleine Möbel, Kleidung, Nippes, Spielzeug, etc.) oder die Heilsarmee (Kleidung, Medien, Haushaltswaren, Möbel usw.). Wenn Sie etwas Bargeld mitbringen möchten, versuchen Sie, Ihre Artikel auf Craigslist oder Kijiji weiter zu verkaufen.

Dies ist auch die Zeit, diese Winterausrüstung wegzuräumen. "Aber waschen Sie Ihre Sachen, bevor Sie sie wegräumen", schlägt Amelia Mackie vor, eine Molly Maid Franchise-Besitzerin in Mississauga, Ontario. "Wenn also Schnee- und Wintermäntel drin sind, lassen Sie sie reinigen oder trocknen. Denn wenn Flecken oder Verschmutzungen zurückbleiben, werden sie wahrscheinlich mehr Flecken verursachen."

Reinigung erhalten
Wenn Sie mit der Reinigung fertig sind, sollten Sie in Ihrem Frühjahrsputz einige grundlegende Bereiche abdecken:
1. Fenster- und Fensterbehandlungen: Gehen Sie die schweren Vorhänge, in den leichteren Vorhängen und den undurchsichtigen Vorhängen. Und vergessen Sie nicht, auch Ihre Fenster zu putzen. Reinigen Sie sie einseitig nach außen (d. H. Horizontal) und auf andere Weise nach innen (d. H. Vertikal). Wenn sich danach Streifen bilden, sollte die Richtung des Streifens Ihnen sagen können, auf welcher Seite des Fensters sie sich befindet. "Zum Reinigen verwenden wir normalerweise einen winzigen Tropfen Spülmittel und etwas Essig und Wasser - wir stellen fest, dass das fast alles durchschneidet, was sich im Winter über den Fenstern aufbaut", sagt Mackie. "Und Sie können die Fenster auch mit Zeitungspapier reinigen."

2. Unter Möbeln: Frühling ist die Zeit, um Ihre Möbel wirklich herumzubewegen und den Boden unter sich zu saugen oder zu waschen, um an all den Staub und Schmutz zu kommen, der sich im Winter angesammelt hat, sagt Mackie. Schau auch mit einem feuchten Tuch auf, das am Ende eines Besens befestigt ist, um Spinnweben zu finden, die sich in den Ecken verstecken.

3. Matratzen: Frühling ist eine einfache Zeit, sich daran zu erinnern, Ihre Matratze umzudrehen und zu drehen, um ihre Lebensdauer zu erhalten. (Wenn Sie eine Pillow-Top-Matratze haben, müssen Sie sie nicht umdrehen.) Für die tägliche Matratzenpflege schlägt Mackie vor, Molly Maids "neue" Art, ein Bett zu machen, auszuprobieren. "Im Winter schwitzt man im Bett und lässt Feuchtigkeit zurück", sagt sie. "Beginnen Sie also im Frühling, öffnen Sie jeden Morgen Ihr Fenster und werfen Sie die Laken zurück, damit das Bett 15-20 Minuten lang ausatmen kann. Das sollte die im Bett zurückbleibende Feuchtigkeit austrocknen und Bakterien, Hausstaubmilben und mehr abschneiden."

4. Stauben: Während das Staubwischen regelmäßig durchgeführt werden sollte, um Ablagerungen und Staubmilben zu vermeiden, ist es an der Zeit, Bücher aus dem Regal zu nehmen und dort und in den anderen Ecken Ihres Hauses zu stauben. Während die staubanziehenden Staubteilchen gut funktionieren, können Sie auch ein Mikrofasertuch benutzen, das mit Wasser bespritzt wird, um den Staub abzuziehen.

4. Badezimmer: "Keime und Bakterien neigen dazu, sich über den Winter zu bilden, weil Ihr Haus geschlossen ist und Sie keine frische Luft im Kreislauf haben", sagt Mackie. "Achten Sie also auf Bereiche, die Feuchtigkeit speichern, wie zum Beispiel Badezimmer." Mülleimer, zum Beispiel: Statt nur den Müllbeutel auszutauschen, schlägt Mackie vor, die Dose mit einem Desinfektionsmittel oder Alkohol abzuwischen (das trocknet aus) schnell und dann können Sie den Beutel einfach ersetzen). Auch wenn Sie es noch nicht getan haben, geben Sie Ihren Duschvorhängen eine Rinne, um alle Gerüche oder Flecken zu entfernen.

Halten Sie dieses saubere Gefühl

Lieben Sie diesen Frühling frischen, sauberen Geruch? Wenn ja, verwenden Sie diese Tipps, um die Sauberkeit Ihres Hauses zu erhalten.
• "Reinigen Sie von oben nach unten, denn Sie möchten den Staub vom Dach nach unten und dann aus der Tür holen", sagt Mackie. Das bedeutet Staubwischen vor dem Staubsaugen und Abwischen von Möbeln vor dem Waschen der Böden.

• Wenn Sie einen Raum angreifen, arbeiten Sie von links nach rechts im Kreis. "Wenn du unterbrochen wirst, kannst du dich daran erinnern, wo du aufgehört hast", sagt Mackie. "Wenn du im ganzen Raum herumläufst, verschwendest du Zeit und Energie."

• Kannst du nicht alle deine Reinigungsprodukte organisieren? Hier sind die wesentlichen Punkte, die Molly Maid vorschlägt: ein guter Fenster- / Glasreiniger, ein Allzweckreiniger, ein Fliesen- / Fugenreiniger und ein Toilettenschüsselreiniger.

Schreiben Sie Ihren Kommentar