Smart Guide: Fluff Ihr Haus für den Weiterverkauf | Leben | 2018

Smart Guide: Fluff Ihr Haus für den Weiterverkauf

Sie wollen Ihr Haus verkaufen, und zwar schnell. Wie groß ist das Abblättern der Fensterbänke und der fleckigen Teppiche im Keller? Es kommt darauf an. Wenn Sie Top-Dollar machen wollen, können diese kosmetischen Mängel Tausende unter Ihrem Preis liegen. Schlimmer noch, ein Haus, das nicht annähernd perfekt ist, wird weniger Käufer anziehen und den schmerzhaften Verkaufsprozess verlängern.

Ohne Frage ist die Inszenierung eines Hauses oder die Neugestaltung der Einrichtung eines Hauses, um potenzielle Käufer zu beeindrucken, entscheidend für einen erfolgreichen Verkauf. In der Tat verleiht Inszenierung dem Heimkino eine neue Bedeutung: Eine kleine Täuschung und etwas Rauch und Spiegel können zu einem schnellen, profitablen Verkauf führen. Clive Pearse, Moderator der beliebten Show Entwickelt, um auf HGTV zu verkaufen und zu Entwickelt zum Verkauf: Intelligente Ideen, die sich auszahlen , fasst es so zusammen: "In den etwa 100 Folgen von der Show haben 98 der Häuser, die wir inszeniert haben, über den Verkaufspreis verkauft. "Verkauft?

Wie viel ist genug?

Okay, also weißt du, dass du dich vor dem Verkauf aufmuntern musst. Aber wie viel Geld gießen Sie in das Haus, das Sie verlassen? Laut einer 2005 von Maritz Research für Royal LePage durchgeführten Studie glauben 54 Prozent der Kanadier, dass 2.000 Dollar oder mehr die magische Zahl sind. Und sie haben Recht. Die in Toronto ansässige Immobilienmaklerin Michele Chan sagt, dass die meisten gut erhaltenen Häuser $ 2.000 bis $ 2.500 in kleinen Renovierungen wert sind, obwohl Tim Badgley, Designer und Miteigentümer von Acanthus Interiors in Port Hope, Ontario, argumentiert, dass sogar magere 1.000 Dollar gehen Ein langer Weg in Farbe und Kissen werfen. Hören Sie zu Hause Redakteurin Virginie Martocq, wie sie nach Preis sortiert, wie weit $ 1000 gehen kann.

Fragen Sie sich: Bin ich wirklich bereit dafür?

Verkauf und Inszenierung Ihres Hauses müssen Sie aufhören zu sehen, Ihre Eigenschaft als Familie zu Hause und beginne es als eine Ware zu sehen, die man mit Distanz und Unparteilichkeit betrachten muss, sagt Pearse. Mit anderen Worten, die Briefmarkensammlung von Opa ist für niemanden außer Ihnen etwas Besonderes, und wenn Sie es nicht ertragen können, sie in Ihrem Hobbyraum von der Wand zu nehmen und sich ein paar Wochen lang davon zu trennen, sind Sie vielleicht nicht bereit dazu Teile mit deinem Zuhause, entweder.

Die fünf besten Inszenierungstricks

1. Beschränkungsanklage erstellen. Bevor ein potenzieller Käufer einen Termin für die Besichtigung Ihres Hauses bucht, wird er wahrscheinlich ein paar Mal von ihm geführt. Wenn sie nicht mögen, was sie vor der Tür sehen, werden sie wahrscheinlich nicht hineintreten. Setze also Blumen oder Grünpflanzen in Pflanzgefäße, verstecke den Müll und sortiere Mülltonnen, verstaue die Kinderräder und fegte über die Veranda.
Tipp: Mach einen Drive-by-Shooting. Fahren Sie an Ihrem eigenen Haus vorbei und machen Sie dabei ein paar Fotos. Würden Sie dieses Haus kaufen?

2. Mieten Sie ein Lagerfach. Sie werden es brauchen. Ob Sie eine zertifizierte Packratte sind oder nicht, das Prinzip "weniger ist mehr" wird bei der Hausinszenierung gut angewendet. "Käufer wollen das Haus sehen, nicht Ihre Sachen", sagt Chan. "Und wenn die Habseligkeiten auf ein Minimum reduziert werden, sieht das Haus größer aus." Reinigen Sie Arbeitsplatten in der Küche und im Bad, legen Sie mindestens die Hälfte Ihrer Kleidung ein, so dass die Schränke geräumiger wirken und persönliche Nippsachen einpacken. "Denk daran", sagt Chan, "die Leute kaufen keine vier Wände, sie kaufen einen Lebensstil. Sie müssen in der Lage sein, sich im Haus zu sehen, und das können sie nicht, wenn es bis zum Rand mit Ihren persönlichen Erinnerungsstücken gefüllt ist."

3. Malen und kleinere Reparaturen vornehmen. Niemand möchte ein Projekt kaufen. Die Reparatur von undichten Wasserhähnen und fehlerhaften Verfugungen spart jetzt Geld auf der Straße. Und wenn Sie in ein paar Jahren nicht gemalt haben, ist ein frischer Mantel eine kostengünstige Möglichkeit, das Aussehen Ihres Hauses zu erfrischen. Neutrale wie Creme, Taupe und Grau sind für die meisten nicht beleidigend, können aber langweilig sein, deshalb sollten Sie eine Akzentwand erstellen. Angst vor der Farbe? "Mit Erdtönen, die die meisten Menschen beruhigen und beruhigen, kann man nichts falsch machen", sagt Pearse.
Tipp: Badgleys Lieblingsfarbton in dieser Saison ist Chartreuse.

4.Modernisiert. Laut Badgley sehen die meisten von uns die Einrichtung unseres Hauses durch staubige rosarote Gläser, blind für die veralteten Farben und Schatten. "Niemand ist jemals so aktuell, wie sie es glauben", sagt er. Erwägen Sie, ein Stück moderne Kunst zu mieten, einen zeitgenössischen Spiegel zu kaufen, oder werfen Sie neue Schatten und Texturen in den Kissen ein.
Tipp: Wenn Sie einen Freund mit einer fabelhaften Möbelkollektion haben, leihen Sie sich ein Stück und lagern Sie Ihr eigenes saggy Sofa.

5. Vernachlässige nicht den Keller. Der feuchte Platz am Ende dieser wackligen Treppe kann ein gruseliger Ort sein. Bewahre alle Kisten und Säcke in einem Lagerfach auf, male die Zementböden und bringe eine helle Beleuchtung an.

Mythos-Zerschlagung

Mythos Wenn ich mein Haus verkaufen will, muss ich alle meine Sachen wegräumen glückliche Schnappschüsse.
Wirklichkeit Familienfotos machen ein Haus zu einem glücklichen Zuhause, eines, das verführerisch einladend ist. Halten Sie Ihre Fotos an einem oder zwei Stellen zusammen, vorzugsweise ein Schlafzimmer oder eine Höhle und niemals im Eingangsbereich.

Mythos Der süße Duft von Keksen ist eine todsichere Methode, um potenzielle Käufer zu verführen.
Realität Käufer sehen wahrscheinlich mehr als ein Haus pro Tag, und der süßliche Geruch von Keksen ist tatsächlich ein todsicherer Weg, sie zu ekeln. Parfümerie Düfte können ähnlich ärgerlich sein, vor allem für Menschen mit chemischen Empfindlichkeiten. "Frische Blumen sind eine bessere Wette", sagt Chan. "Und nichts schlägt den Geruch eines sauberen Hauses."

Mythos Ich muss meine karmesinroten Wände beige malen.
Realität "Menschen lieben Farbe", sagt Badgley, "vorausgesetzt, es ist fertig richtig. "" Richtig "bedeutet Wandfarben, die zu den Einrichtungsgegenständen und Kunstwerken komplementär sind. Aber, warnt Badgley, es gibt bestimmte Schattierungen, die mit nichts funktionieren werden und wenn Sie farbenblind sind, können Neutrals eine sicherere Wette sein.

Bereit, gesetzt, gehen

Wie lange Ihre Transformation dauern wird hängt davon ab wie viel du angehen willst, stimmt. Aber selbst scheinbar überschaubare Umstellungslisten können entmutigend sein, wenn die Einsätze hoch sind. Chan und ihr Ehemann Gordon, ebenfalls ein Immobilienmakler, empfehlen beide, den Staging-Prozess zu beginnen, bevor Sie sich entscheiden zu verkaufen. "Manche Leute bearbeiten und putzen und verlieben sich wieder in ihre Häuser", sagt Michele. "Sie entscheiden sich zu bleiben."

Wenn ein Zug definitiv in den Karten liegt, nimmt ein Vorsprung in einer ohnehin schon druckvollen Situation ein wenig ab. "Meine Präferenz besteht darin, dass sich die Kunden ein ganzes Jahr Zeit nehmen", fügt Gordon Chan hinzu, "aber denke zumindest mindestens eine Saison voraus. Auf diese Weise, wenn Sie das Äußere malen müssen, wird das Winterwetter Ihre Pläne nicht vereiteln. Außerdem wird der Prozess durch die langsame Einnahme weniger überwältigend."

Schreiben Sie Ihren Kommentar