Sechs Tipps, wenn eine Einladung sagt "keine Geschenke bitte" | Leben | 2018

Sechs Tipps, wenn eine Einladung sagt "keine Geschenke bitte"

Masterfile

Ich besuchte kürzlich eine intime Dinnerparty zu Ehren meines besten Freundes. Ich habe die Einladung nicht wirklich gründlich angeschaut. Ich schaute nur auf das Datum und die Zeit und dachte: "Yay!" Ich liebe diesen Freund. Ich dachte sofort daran, was sie für ein Geschenk kaufen könnte. Ein paar Tage vor der Party sah ich mir die Einladung noch einmal an und erkannte, dass auf der Einladung "No Gifts!" Stand.

Stattdessen wollte meine Freundin Geschenkkarten für Lebensmittelgeschäfte für eine Wohltätigkeitsorganisation, die sie gerade beginnt. Das ist die Art von Freund, der mein Freund ist. I war etwas enttäuscht, weil ich eine wirklich schöne Halskette für sie gekauft hatte, obwohl ich die Idee, dass sie den weniger Glücklichen half, sehr liebte.

Aber ich folgte ihren Wünschen und kaufte eine $ 100 Geschenkkarte zum Metro-Gemischtwarenladen. Ich legte es in eine Karte und schrieb darüber, wie sehr ich ihre Freundschaft schätzte und wie viel sie mir bedeutet.

Aber als ich in ihr Haus kam, sah ich einen Stapel Geschenktüten neben der Tür. Ich fühlte mich sofort schuldig. Offensichtlich hatten andere die "Nicht-Geschenk-Politik" nicht beachtet (oder ignoriert).

Ich fühlte mich schrecklich. Ich bekomme viele Einladungen, die sagen "Keine Geschenke bitte". Aber ich frage mich immer, ob sie es wirklich meinen. Ich meine, wenn ich eine Geburtstagsparty hätte, würde ich sagen: "Geschenke sind herzlich willkommen !!" (Ha!)

Ich fragte Deborah Boland , eine Etikette Beraterin und Gründerin der Website Fabelhaft Nach 40 , ihre Gedanken über Dinner Party Geschenke, über Menschen, die eine "no gift" -Politik auf ihre Einladungen und was Gäste tun sollten.

Wenn es um eine Dinner-Party geht, sagt sie Es ist immer höflich, ein kleines Geschenk wie Blumen, Schokolade, eine Pflanze, Wein, Cocktailservietten, Kerzen, Schreibwaren oder ein Kaffeetischbuch mitzubringen. "Sei vorsichtig, wenn du ein Geschenk wählst", sagt sie. "Wenn Sie wissen, dass die Gastgeberin oder jemand in ihrer Familie eine Nussallergie hat, ist Schokolade eine schlechte Wahl. Den Wein in ein Haus zu bringen, in dem sie nicht trinken, ist auch eine schlechte Wahl. Wenn Sie Blumen mitbringen, ist es am besten, ein kleines Arrangement oder eine Pflanze zu geben, damit der Wirt nicht nach einer Vase suchen oder von den Gästen weggezogen werden muss, um die Blumen zu schneiden und anzuordnen. Gastgeberin Geschenke, sagt sie, sind nett, wenn sie einfach sind, sind sehr persönlich und machen für ein bisschen Spaß Unterhaltung."

1. Sie sagt, dass das "Kein Geschenk" -Szenario eine ist, mit der viele kämpfen. "Es ist so eine Schande, dass es uns schlecht geht, dass wir kein Geschenk mitbringen, wenn es die Nacht für dich ruiniert." Sie glaubt, dass ein Gastgeber nichts über Geschenke auf einer Einladung sagen sollte.

2. Wenn jemand "keine Geschenke" anfordert, fragt sich der Gast auch: "Wollen sie wirklich kein Geschenk oder versuchen sie nur, höflich zu sein, weil sie mir keinen Ärger machen wollen?" Fragt Boland. "Das Problem ist, dass Sie die wahre Antwort nie wirklich wissen werden!"

3. Sie sagt, wenn die Einladung "keine Geschenke" sagt, sind Sie nicht verpflichtet, ein Geschenk zu bringen und sollten sich nicht schlecht darüber fühlen, selbst wenn andere Geschenke bringen.

4. Wenn sie jedoch "keine Geschenke" sagen und Sie ihnen wirklich ein Geschenk machen möchten, um Ihre Wertschätzung zu zeigen (nicht aus Schuldgefühlen), dann können Sie ein Geschenk im Voraus mit einer freundlichen Note mitschicken. Zum Beispiel, senden Sie Blumen am Morgen der Party mit einem Hinweis, dass Sie sich wirklich darauf freuen, an diesem Abend eine wundervolle Zeit mit ihnen zu verbringen.

5. Wie ich fühlte ich mich schuldig. Boland sagt, ich könnte dir am Tag nach der Party einen aufrichtigen, herzlichen Dankeschön über den schönen Brief schicken und ihnen erzählen, wie sehr du den Abend genossen hast, oder den Hörer abholen und sie am nächsten Tag anrufen, um ihnen zu danken. "Aber senden Sie niemals Ihr Dankeschön per E-Mail. Es ist zu lässig ", fügt sie hinzu.

6. Wenn Sie an einer Dinnerparty teilnehmen, bei der Gastgeber und Gastgeberin Kinder haben, ist es immer nett und nachdenklich, ein kleines, billiges Spielzeug für die Kinder mitzubringen. Das kann alles sein, von einem coolen, zierlichen Auto, über eine Prinzessin-Tiara, über einen Insektenfänger bis hin zu einem Malbuch und funky Stiften."

Boland hat mich weniger schuldig fühlen lassen. Und ich machte den Anruf nach dem Telefonat. Und obwohl es eine Politik des "Nicht-Geschenks" gab, gab mein Freund eine Wohltätigkeitsaktion, die alles in allem sehr nett ist. Und ich denke, weil sie so eine nette Freundin ist, werde ich noch weiter nachgehen, indem ich sie zum Abendessen mitnehme.

Schreiben Sie Ihren Kommentar