Sollten Sie glutenfrei gehen? | Fitness | 2018

Sollten Sie glutenfrei gehen?

Foto, Shutterstock.

Von Zöliakie und Glutensensitivität bis zu Welle von Weizen-Phobie Gewichtsverlust Pläne, Gluten ist der One-Size-Fits-All Bösewicht für eine Reihe von gesundheitlichen Bedenken geworden. (Sie können sogar glutenfreien Lippenstift kaufen oder einen glutenfreien Urlaub nehmen, wenn Sie Lust dazu haben.) Warum die ganze Angst - und was genau ist Gluten überhaupt?

"Wenn Sie gerne flauschiges Brot essen, das ist Gluten, "Sagt Shelley Case, eine registrierte Ernährungsberaterin in Regina und der Autor der bevorstehenden Glutenfreie Diät: Ein definitiver Ressourcenführer . Gluten ist ein Protein in Getreide wie Weizen, Gerste und Roggen und ist verantwortlich für die Elastizität in Backwaren. Aber nicht jeder ist ohne ihn besser dran. So können Sie glutenfreie Fakten von Modeerscheinungen unterscheiden.

Könnten Sie Zöliakie haben - oder nur empfindlich?

"Zöliakie ist eine erbliche Autoimmunkrankheit, die etwa 1 Prozent der Bevölkerung betrifft", sagt Case. Bei Zöliakieern genügt ein Bissen Gluten, um die winzigen Membranen (Zotten genannt), die den Dünndarm auskleiden, zu schädigen, wodurch die Aufnahme wichtiger Nährstoffe wie Eisen, Kalzium, Vitamin D und Folsäure verringert wird. Schließlich kann diese anhaltende Unterernährung alles von Osteoporose bis zu Unfruchtbarkeit verursachen.

In den letzten Jahren gab es viele Kontroversen darüber, ob Menschen, die keine Zöliakie haben, immer noch Probleme mit Gluten haben. Einige Gastroenterologen haben eine Störung namens "Nicht-Zöliakie-Gluten-Empfindlichkeit" identifiziert, die ähnliche gastrointestinale Beschwerden verursacht (Symptome sind Blähungen, Gas- und Bauchschmerzen), aber ohne Schädigung der Zotten.

Woher wissen Sie das?

Zöliakie Krankheit kann Menschen in jedem Alter betreffen und wird häufig fehldiagnostiziert. (Die durchschnittliche Zeit zwischen dem Auftreten von Zöliakie Symptome und Diagnose ist 12 Jahre.) Oft sind die ersten Symptome Magen-Darm - Durchfall, Blähungen und Bauchschmerzen - und überschneiden sich mit anderen Erkrankungen. "Viele Menschen werden mit Reizdarm oder chronischer Müdigkeit diagnostiziert", sagt Case.

Für eine definitive Diagnose benötigen Sie einen Antikörper-Screening-Test namens IgA TTG, gefolgt von einer Biopsie des Dünndarms.

Da die Glutensensitivität durch Zöliakie das Darmgewebe nicht schädigt, gibt es keinen definitiven medizinischen Test zur Diagnose. Stattdessen wird den Menschen empfohlen, ein Essensblatt zu führen und auf Gluten zu verzichten, um zu sehen, ob sich ihre Symptome verbessern.

Also, sollten Sie glutenfrei gehen?

Menschen, die Zöliakie oder empfindlich sind, sollten definitiv Gluten aus ihrer Ernährung entfernen . Aber einige Leute gehen auf Gluten-freie Diäten, die denken, dass sie Gewicht verlieren werden, wenn das Gegenteil tatsächlich zutreffend ist, sagt Fall. "Um den verlorenen Geschmack aufzuholen, verwenden glutenfreie Produkte oft viel mehr Stärke, Zucker und Fett und sind oft kalorienreicher", sagt sie. "Insgesamt gibt es keinen Vorteil für eine glutenfreie Diät, es sei denn, Sie haben eine medizinisch diagnostizierte Erkrankung."

Lebensmittel, die Sie nicht kannten enthalten Gluten

Überprüfen Sie immer Zutatenlisten und "kann enthalten" Etiketten für Gluten Derivate wie Weizenstärke, Gerstenmalz und Malzessig.

Sojasauce: Die meisten Marken von Sojasauce werden aus Weizen, Soja, Wasser und Salz gebraut, sagt Case.

Schokolade: "Etwas Schokolade Bars haben einen Weizen-basierten Wafer ", sagt Case. "Und viele andere Pralinen sind mit Gerstenmalz, der aus Gluten gewonnen wird, aromatisiert."

Suppen und Salatsaucen: Hydrolysiertes Weizenprotein oder Weizenstärke macht Suppen und Salatsaucen cremig. Vermeiden Sie Produkte, die "modifizierte Lebensmittelstärke" enthalten, ein mehrdeutiger Begriff, der auf Weizen hindeuten kann.

Hafer: Hafer ist von Natur aus glutenfrei, kann jedoch zu verschiedenen Zeitpunkten während der Produktion mit Weizen, Gerste und Roggen kontaminiert werden verarbeiten. Suchen Sie nach Produkten, die reinen, nicht kontaminierten Hafer enthalten.

Verwandte Beiträge:
16 glutenfreie Wege vom Frühstück zum Abendessen
Was ist Zöliakie?
Die vielen Möglichkeiten einer glutenfreien Diät
So gehen Sie glutenfrei und geben Ihrem Bauch eine Pause

Schreiben Sie Ihren Kommentar