Soll ich ein Multivitamin nehmen? | Andere | 2018

Soll ich ein Multivitamin nehmen?

AE Pictures Inc.

Am Ende des Tages, wenn ich endlich auf der Couch flopfe, fängt mein Kopf an, sich durch die "I shouldas" des Tages zu drehen. Vor allem wenn es ums Essen geht. Ich hätte etwas Milch trinken sollen. Ich hätte mich selbst dazu bringen sollen, ein oder zwei Äpfel zu essen. Ich sollte einen Protein gekrönt haben, Gemüse-spilling-over-the-Side-Salat anstelle von einem Schinken-Sandwich zum Mittagessen.

Aber dann erinnere ich mich an Gina Sunderland Rat: nehmen Sie Ihre Ernährung Versicherung. Sunderland, eine in Winnipeg ansässige Ernährungsberaterin, ist ein großer Fan davon, Multivitamine unter anderem in unserer Ernährungsversicherung einzunehmen, um die I-malas auszugleichen. Obwohl es die Vitamine und Mineralstoffe, die wir vermissen, nicht zu 100 Prozent ersetzen kann, indem es keine kalorienreiche Milch und Joghurt oder Antioxidans-dicke Früchte und Gemüse isst, fungiert es als eine vollkommen gute Unterstützung. Und Unterstützung von Sunderland ist diese schwedische Studie, die im American Journal of Clinical Nutrition erschien, die Frauen, die ein tägliches Multivitamin nahmen einen Herzinfarkt die Straße hinunter ausgleichen. (Obwohl die Pillen bei Frauen, die bereits eine Herzkrankheit hatten, nicht so wirksam waren.)

Aber wenn so viele Arten von Multivitaminen unsere Regale füllen, wie wählt ein Mädchen aus, was das Beste für sie ist? Besonders wenn wir unsere Bedürfnisse berücksichtigen, ändern wir uns, wenn wir älter werden. "Frauen über 50 brauchen beispielsweise mehr Vitamin D, Vitamin B12 und Antioxidantien wie Vitamin C. Denn wenn wir älter werden, nimmt auch unser Verdauungstrakt bestimmte Schlüssel-Nährstoffe nicht mehr auf", sagt Sunderland. "Und wenn wir schwanger sind / stillen, sollten Frauen eine ausgewogene pränatale Multivitamin / Mineral-Ergänzung einnehmen, die Folsäure enthält." (Folsäure hilft dem Baby, Wirbelsäule, Schädel und Gehirn zu entwickeln.)

Zum Glück HealthLink BC hat einige einfache Tipps zur Auswahl des Vitamins für Sie. Wie:

  • Frauen-bezeichnete Vitamine haben im Allgemeinen mehr Eisen, das wir dank unserer monatlichen Menstruationszyklen brauchen, eine Zeit, in der wir etwas Eisen verlieren. Einige Frauen Formeln enthalten auch zusätzliche Kalzium, ein weiterer Bonus, da Frauen häufiger als Männer Osteoporose entwickeln.
  • Suchen Sie nach einem Multi, das eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen bietet, anstatt nur eine einzige Vitamin-oder Mineral-Pille.

Jetzt, wenn ich mich nur daran erinnern kann, sie jeden Tag zu nehmen...

Schrittfolge: Für diejenigen, die sich auch fragen, ob ich mehr gehe als ein Amerikaner, stellt sich heraus, dass ich es tue... aber nicht so sehr. Mein eintägiges Tracking verließ mich bei 7, 218 Schritten, also nur 2, 101 als der durchschnittliche Amerikaner. Aber interessanterweise stellte ich fest, dass das bloße Aufspüren meiner Schritte mich dazu brachte, mehr Schritte zu gehen - als umherzuwandern, während der Barista meinen mageren Pumpkin Spice Latte machte, oder während ich darauf wartete, meine Tochter von der Schule abzuholen. Ich denke, das könnte nur mein Accessoire der Woche sein, um zu sehen, ob ich meine 7, 218 Schritte überwinden kann.

Schreiben Sie Ihren Kommentar