Soll ich meine Tochter von meiner bösen Stiefmutter fernhalten? | Sex & beziehungen | 2018

Soll ich meine Tochter von meiner bösen Stiefmutter fernhalten?

Foto, Getty Images.

LIEBE CLAUDIA

Mein Vater ist mit einer Frau verheiratet, die seit ihrer Begegnung vor 12 Jahren nichts als gemein zu mir war. Dieses Verhalten eskalierte vor kurzem mit der Geburt meiner Tochter, aber mein Vater ist immer noch blind. Ich bin so verletzt und müde von allem, dass ich versucht genug zu sagen genug ist, aber was bedeutet das für meine Tochter?

Liebes Aschenputtel,

Erstens ist dies keine Zeit für voreilige Handlungen. Ich verstehe, dass dein Gefühl der Misshandlung zu einem heftigen Groll geworden ist; Sie müssen es jetzt beenden. Du bist eine Mutter. Mit deiner Tochter in deinen Armen ist alles klar; du willst nur Güte für sie und um sie herum. Und dennoch ist Entfremdung nicht die Antwort.

Meine Erfahrung ist, dass das Abschneiden von Bindungen so heftig ist, wie es klingt; niemand profitiert davon, getrennt zu sein. Es sorgt für Hohlheit und Sehnsucht - nicht was eine schlaflose Mutter in einem fleckigen Still-BH braucht. Sie müssen die Beziehung Ihrer Tochter zu Ihrem Vater schützen und pflegen, wie auch immer es sich dabei handelt.

Richten Sie Besuche zu Bedingungen ein, die Ihnen zusagen. Bring Verstärkung mit - die Anwesenheit eines Kameraden stärkt immer. Halte es kurz. Sei so politisch wie ein Diplomat. Zieh dein bestes Buster Keaton an. Erwarten Sie, dass Ihre Stiefmutter Kommentare abgibt, die Sie schwächen. Erwarten Sie, dass Ihr Vater sie stehen lässt. Und fordere dich heraus, dich nur auf deine Tochter und die Magie zu konzentrieren, die zwischen ihr und deinem Vater stattfindet.

Schreiben Sie Ihren Kommentar