Kürzere Workouts sind besser für Ihre Gesundheit. | Fitness | 2018

Kürzere Workouts sind besser für Ihre Gesundheit.

Sie haben das richtig gehört: Kürzere ist besser. Forscher an der Universität von Kopenhagen fanden heraus, dass eine Stunde Training für eine Gewichtsreduktion nicht effektiver war als eine 30-minütige Kraft-Sitzung - zumindest in ihrer 2013 Studie von sitzenden jungen Männern. Kürzere Workouts belasten auch das Herz-Kreislauf-System weniger, laut einem 2012 Report in der Zeitschrift Heart . Und eine Studie aus dem Jahr 2014 fand heraus, dass Menschen mit Typ-2-Diabetes häufiger von Intervall-Gehen profitierten als kontinuierliches Gehen. "Es ist auch wahrscheinlicher, dass Sie Sport treiben und sich daran halten, wenn es weniger Zeit kostet", sagt Larry Track, Gründer von Track Fitness in Toronto, einem der vielen Fitnesszentren im ganzen Land, die den Trend nutzen . Walking kann nur das Ticket sein. Dreißig Minuten pro Tag gehen viel zu reduzieren und behandeln chronische Krankheiten , sagt der US-Chirurg General.

Wie sollte sich ein intensiver 30-minütiger Spaziergang anfühlen? "Wenn nicht schwer atmend oder man kann ein Gespräch führen, man arbeitet nicht hart genug ", sagt Lee Scott, Gründer von WOW Power Walking . Versuchen Sie auf einer Skala von eins bis zehn (eins ist leicht, 10 total anstrengend), während des Großteils des Laufs auf eine Bewertung von sechs bis acht zu zielen.

Um diese Intensität zu erreichen, sollten Sie sich fünf Minuten lang langsamer aufwärmen. Sobald Sie Ihren Schritt getan haben, hören Sie nicht auf. "Sie benötigen 30 kontinuierliche Minuten, um alle gesundheitlichen Vorteile zu erhalten", sagt Scott. Hier sind vier Möglichkeiten, um einen zusätzlichen Schwung in Ihren Schritt zu bringen, damit Sie diese halbe Stunde wirklich zählen können.

1. Pump your arms: Ein paar Verbesserungen an Ihrer Lauftechnik können die Anzahl der Kalorien erhöhen, die Sie verbrennen. "Das Beste, was Sie tun können, ist, Ihre Ellbogen in eine Laufposition zu bringen und das Tempo zu erhöhen", sagt Scott. Dann zielen Sie auf kurze, schnelle Schritte (Sie bewegen sich schneller). Schließlich, halten Sie Ihr Kinn hoch und Augen vor Ihnen gerichtet (nicht auf dem Boden). Menschen neigen dazu, nach unten zu schauen, besonders wenn sie einen Hügel hinaufgehen, aber das verlangsamt Sie nur.

2. Setze Ziele für kleine Ziele: Verfolge deine Intensität, indem du einen oder zwei Stadtblöcke mit hoher Geschwindigkeit begleitest, gefolgt von einem Block mit einer Erholungsgeschwindigkeit. Fahren Sie mit wechselnden Geschwindigkeiten fort, bis Sie die langsameren Intervalle beseitigen. Fordern Sie sich selbst heraus, indem Sie 15 Minuten in eine Richtung gehen. dann dreh dich um und versuche, es an die selbe Stelle in 10 zurück zu bringen.

3. Füge etwas Hill-Training hinzu: Steigungen sind eine der einfachsten Möglichkeiten, die Intensität zu steigern. "Der Hügel muss nicht steil sein", sagt Scott. Auf und ab gehen sogar ein milder Anstieg erhöht die Schwierigkeit - und verwandelt Ihren Spaziergang in ein mörderisches Gesäßtraining.

4. Toss in einem Kreis (oder zwei): Alternate fünf Minuten Gehweite mit Ausfallschritt, Liegestütze und Kniebeugen. Du brauchst keine Ausrüstung für diese grundlegenden Bewegungen und sie sind eine großartige Möglichkeit, deinem Workout einen Kraft-Training-Twist hinzuzufügen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar