Gürtelrose | Gesundheit | 2018

Gürtelrose

Ich denke, Sie können nicht Windpocken wieder, wenn Sie sie als Kind hatten? Der Zustand kann mild oder ziemlich schmerzhaft sein und tritt häufiger bei Erwachsenen über 50 auf. Bei Menschen mit einem schwachen Immunsystem, wie zum Beispiel solchen mit HIV, können Gürtelrose eine ernstere Bedrohung darstellen. Zu den Komplikationen einer Gürtelrose gehören Sehverlust, wenn Sie Gürtelrose um das Auge hatten und andere Probleme wie Gesichtslähmung.

Gürtelrose verursacht Gürtelrose wird durch das Varicella-Zoster-Virus verursacht, das gleiche Virus, das Windpocken verursacht. Experten glauben, dass, wenn Sie einmal Windpocken hatten, das Virus im Nervengewebe inaktiv ist und dann Jahre später als Gürtelrose reaktivieren kann. Es ist möglich, dass, wenn wir älter werden, unser Immunsystem schwächer ist, weshalb Gürtelrose bei älteren Erwachsenen häufiger ist. Gürtelrose kann ansteckend sein; Wenn Sie es haben, können Sie den Virus auch an andere Menschen weitergeben, die keine Windpocken hatten. Daher ist es am besten, den Kontakt mit Schwangeren, Neugeborenen und Personen mit einem schwachen Immunsystem zu vermeiden. Kinder, die das Virus fangen, entwickeln Windpocken, keine Gürtelrose.

Gürtelrose Symptome Wenn Sie Gürtelrose haben, können Sie Brennen, Kribbeln, Juckreiz oder Taubheit in einem Bereich oder auf einer Seite des Körpers spüren. Innerhalb weniger Tage entwickeln Sie einen Blasenausschlag ähnlich wie bei Windpocken. Normalerweise erscheinen diese in einem Band auf einer Seite des Rumpfes um die Taille herum. Es ist möglich, Gürtelrose zu haben und keinen Hautausschlag zu haben.

Gürtelrose Diagnose / Tests Wenn Sie denken, dass Sie Gürtelrose haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es ist besonders wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn der Hautausschlag in der Nähe der Augen auftritt, da dies zu Augenschäden führen kann. wenn der Ausschlag sehr schmerzhaft ist oder wenn Sie mit jemandem mit einem geschwächten Immunsystem leben. Ihr Arzt wird Sie wahrscheinlich aufgrund Ihres Hautausschlags und anderer Symptome diagnostizieren, kann aber auch eine Kultur der Blasen zur Laboranalyse verwenden.

Gürtelrose Behandlung Normalerweise klingen Schmerzen innerhalb von drei bis fünf Wochen und dort ab ist keine Narbenbildung von den Blasen. Anti-retrovirale Medikamente reduzieren die Schwere der Gürtelrose, verkürzen ihre Dauer und schützen vor potenziell schmerzhaften Nachwirkungen der Gürtelrose, der so genannten Postzosterschmerz. Diese können auch mit Steroiden, topischen Wirkstoffen, Antidepressiva und anderen Medikamenten behandelt werden.

Gürtelrose Prävention Für Menschen ab 60 Jahren, die Windpocken zur Vorbeugung von Gürtelrose hatten, steht ein Impfstoff zur Verfügung. Selbst wenn Sie es noch entwickeln, wenn Sie den Impfstoff hatten, wird es wahrscheinlich weniger schwerwiegend sein.

Außerhalb Ressourcen
Mayo-Klinik

Schreiben Sie Ihren Kommentar