Sex, Altern und die sehr seltsame Karriere von Julianne Moore | Andere | 2018

Sex, Altern und die sehr seltsame Karriere von Julianne Moore

Foto, Frederic J. Brown / AFP / Getty Images

In einem Jahr, in dem so viele Oscar-Entscheidungen zu Recht in Frage gestellt werden - von der mangelnden Vielfalt in den Schauspielkategorien über den Knutschfleck von Lego Movie bis zu den Wortspielen von Neil Patrick Harris gibt es eine Sache der Academy Recht bekommen: Julianne Moore nahm die beste Schauspielerin Preis, ihr erster Oscar.

Es ist eine Ehre, die überfällig war. Moore war erst vor 22 Jahren mit Kritikern in Robert Altmans Short Cuts auf der Bühne. Wenn Sie etwas über den Film wissen, ist es wahrscheinlich, dass Moore eine solide drei Minuten nackt von der Taille nach unten verbringt. Wenn Sie etwas über Moore wissen, überrascht Sie das wahrscheinlich nicht.

Mit 54 Jahren hat sie etwas gemacht, von dem konventionelle Hollywood-Weisheit sagt, dass es unmöglich ist: eine Mainstream-A-Liste Karriere aufzubauen, indem sie sexuell progressive, oft provokante Rollen übernimmt. Sie begeisterte uns als eine richtungslose lesbische Hausfrau in Die Kinder sind in Ordnung , als mütterlicher Pornostar in Boogie Nights , und als alternde Schauspielerin, deren Ehrgeiz sie zu dritt in einem Dreier landet Jahr Maps to the Stars .

Lies diese Rollenliste noch einmal und versuche dir Meryl Streep vorzustellen.

Streep, weithin als die größte lebende Schauspielerin angesehen, ist in Hollywood noch immer führend . Oscar-Moderatorin Jared Leto scherzte bei der Zeremonie am Sonntag, dass sie für die beste Nebendarstellerin "in Übereinstimmung mit dem California State Law" nominiert wurde.

Aber Moore hat einen neuen Weg für Frauen in Hollywood entworfen. Während Streep 's neueste Filme zwischen glanzlosen Musicals wie Into the Woods und den Biografien von geliebten Ikonen wie Julia Child wechseln, sucht Moore immer noch mit rasiermesserscharfen Kanten Teile aus, bis Mitte 50. Die Biografie, die sie dieses Jahr auf die große Leinwand bringt, ist Freeheld , die wahre Geschichte einer todkranken Detektivin, die darum kämpft, Vorteile für ihren lesbischen Partner zu erzielen. Es ist das fünfte Mal, dass Moore eine heterosexuelle Rolle übernimmt.

"Ich würde sie einfach die beste Schauspielerin ihrer Generation nennen", sagte Schauspielerin Ellen Barkin im Januar bei einer Karrierehuldigung für Moore. "Sie ist die entschlossenste und vielleicht mutigste Schauspielerin, die ich kenne."

In einem Interview von 2010 fragte eine Reporterin des Guardian Moore, ob es irgendetwas gibt, was sie jemals auf dem Bildschirm tun würde. "Nichts im Bereich menschlichen Verhaltens", antwortete sie . (Sieh sie wie eine Mutter, die in Savage Grace von ihrem Sohn besessen ist und du wirst zustimmen müssen: nichts ist tabu.) Das ist eine ausgesprochen ungewöhnliche Einstellung in Hollywood.

Sogar in einer Zeit beispielloser Offenheit über Sex und Sexualität, viele Schauspieler setzen Grenzen dafür, wie weit sie für ihr Handwerk gehen werden. Erst letzten Monat hat Kevin Hart gesagt, dass er keinen schwulen Charakter spielen würde. In ihrer Rolle als Sexarbeiterin in

Pretty Woman benutzte Julia Roberts ein Körperdoppel. Scarlett Johansson hat einfach eine Nicht-Nacktheitsklausel in ihrem Vertrag. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum gerade Schauspielerinnen auf der Seite der Vorsicht in Bezug auf Sexualität irren. Das Bild ist alles in Hollywood und es ist eine Stadt, die - im krassen Gegensatz zum europäischen Kino - ernsthaft über Nacktheit streitet. Noch vor 50 Jahren hielten sich seine Produzenten noch immer an den Hays Code

, eine selbst auferlegte Form der Zensur aus den 1930er Jahren, die besagte, dass kein Bild "die moralischen Standards derer herabsetzen sollte, die es sehen" ein umfassendes Verbot von Nacktheit und Diskussionen über sexuelle "Perversität". Die Kehrseite dieser Prüderie ist eine Obsession. Es ist fast 25 Jahre her, seit Sharon Stone ihre Beine in Basic Instinct

entkernt hat, und trotzdem wurde am Sonntagabend noch ein Nicken von Gastgeber Neil Patrick Harris darüber, wie Stone uns "verunsichere", indem er zum Kommando ging . " Natalie Portman fühlte diese Fixierung direkt nach ihrer kurzen Aktszene in Wes Andersons Kurzfilm Hotel Chevalier

. "Es hat mich wirklich deprimiert, dass die Hälfte jeder Kritik die Nacktheit betrifft. Es ließ mich denken, ich hätte es nicht tun sollen. " Portman sagte später . "Ich denke [Nacktheit] ist schön in Filmen, und Sex ist so ein großer Teil des Lebens... Ich will einfach nicht etwas tun, das als Bildschirmgrab auf einer Pornoseite enden wird." Ein paar Dinge helfen, zu erklären, wie Moore es geschafft hat, das traditionelle Schwindelgefühl gegenüber einer Schauspielerin, die Nacktheit macht, zu umgehen. Zum einen profitierte sie von einem relativ späten Start in Hollywood. Im Gegensatz zu Elizabeth Berkley, die bekanntlich versuchte, aus gesundem Gerettet von der Glocke

Teenager zu erwachsenen Frauen mit Showgirls zu werden, war Moore bis zu ihrem 30. Lebensjahr nicht bekannt jede Möglichkeit, Moore ohne ihre Kleidung zu sehen. Im Gegensatz zu Halle Berrys Oben-ohne-Enthüllung in Swordfish war es Moore von Anfang an. Moores zwei Jahrzehnte dauerndes Bounding Pushing könnte letztlich helfen, Nacktheit in Hollywood zu normalisieren, aber das ist immer noch ein paar Schritte entfernt - Bemerkenswert ist, dass die Akademie sie schließlich für ihre sensible Darstellung eines Universitätsprofessors mit der Diagnose Alzheimer-Krankheit und nicht für eine ihrer Augenbrauen rühmenden Personen ausgezeichnet hat. In ihrer Dankesrede am Sonntag dankte Moore trocken Die Akademie, weil sie gelesen hatte, dass sie einen Oscar gewann, konnte dazu führen, dass sie fünf Jahre länger lebte - und sie witzelte: "Mein Mann ist jünger als ich."

Für viele Schauspielerinnen ist das Alter keine Lachsache. Amy Poehler hat bei den diesjährigen Golden Globes, die sich über Patricia Arquettes Nominierung für

Boyhood

lustig machen, den Altersglauben aufgespießt, der die Branche in den Schatten stellt: "Es gibt immer noch großartige Rollen für Frauen über 40, solange du eingestellt wirst unter 40. " Aber Moore geht so vor, als hätte sie noch nie von diesem Ablaufdatum gehört, entzückend ignoriert, was andere sagen könnten, dass es für eine Frau geeignet ist, die in diesem Jahr 55 wird. Ein skeptischer Reporter fragte sie, ob sie weiterhin die offen sexuellen Rollen spielen werde, die sie im Laufe der Zeit bevorzugt. "Ich versuche, die Grenzen in nichts zu sehen," Moore entgegnete

. Suchen Sie nicht bald in einem Musical nach ihr. Dieser Artikel erschien ursprünglich in

Maclean's

.

Schreiben Sie Ihren Kommentar