Seniorengesundheit: Zungenprickgerät gibt blinden Menschen einen Vorgeschmack auf das Sehen | Gesundheit | 2018

Seniorengesundheit: Zungenprickgerät gibt blinden Menschen einen Vorgeschmack auf das Sehen

Ein prototypisches Gerät, das die Zunge verursacht Prickeln zeigt Versprechen als etwas, das blinden Menschen helfen könnte, ohne die Verwendung von Stöcken oder Blindenhunden zu navigieren.

Das Gerät, vorläufig Tongue Display Unit (TDU) genannt, besteht aus einem münzgroßen Gitter (etwa die Größe) eines kanadischen Viertels), das auf der Zungenspitze liegt. Es wird von dem Benutzer festgehalten, indem er die Zunge an das Gaumenende drückt. Das Gitter wiederum ist an einem Kabel befestigt, das mit einem Transducer, einer kleinen Kamera und einem Akkupack verbunden ist.

Die Kamera "sieht", was sich vor dem Benutzer befindet und die Information wird über den Transducer in Pulse, die so etwas wie Champagnerblasen fühlen, sagt Maurice Ptito, Professor für visuelle Wissenschaften an der Universität von Montreal.

Das Gerät befindet sich nur in der Proof-of-Principle-Phase, aber Gehirnscans bei Blinden zeigen, dass sie es sind Mit dem Gerät zur Navigation werden die visuellen Zentren ihres Gehirns aktiviert. Im Moment erkennt das Gerät Grautöne: Weiß verursacht kein Zungenkräuseln, schwarzes starkes Kribbeln.

Bei Tests gingen die Probanden durch einen weißen Korridor mit mehreren schwarzen Hindernissen, darunter Kisten auf dem Boden und Gegenstände an Wänden. Die TDU gibt dem Träger eine Vorstellung davon, was aus einer Entfernung von bis zu neun Fuß kommt, sagt Ptito.

"Neun Fuß, das ist nicht schlecht. Sie stehen vor der Wand und dort ist eine große Bar. Wenn du sie fragst, was sie fühlen, werden sie dir sagen, dass da etwas an der vertikalen Wand ist. Sie nehmen die Umwelt wahr."

Das bedeutet nicht, dass sie etwas sehen, aber einige mit dem Sehen verbundene Aspekte werden anscheinend benutzt, sagt Ptito. Außerdem berichten die Probanden von einem anderen Gefühl für ihre Umgebung. "Sie können Tiefe durch Distanz fühlen. Sie erleben wahrscheinlich etwas analoges zu Stereosehen. Sie können Ihnen sagen, dass etwas vorne oder hinten ist. Sie sagen dir, dass da draußen etwas ist und sie können zu ihm gehen. Das ist nicht schlecht, wenn du noch nie zuvor gesehen hast."

Schreiben Sie Ihren Kommentar