Das Geheimnis um mehr Freizeit zu finden, ist im Energiemanagement | Gesundheit | 2018

Das Geheimnis um mehr Freizeit zu finden, ist im Energiemanagement

Foto, Norman Jean Roy / TrunkArchive.

Wenn dir ein Wunsch erfüllt wäre, wette ich, du würdest mehr Stunden am Tag verlangen. Habe ich recht, oder habe ich recht? Und obwohl es wahr ist, haben wir keine Genie-Kräfte, um wertvolle Zeit in unsere vollen Terminkalender zu investieren. Wir können mächtige Techniken lernen, um es so aussehen zu lassen, als ob wir die Uhr auf einen 27-Stunden-Tag erweitert hätten! Alles beginnt mit dem Verständnis, dass Energiemanagement so viel wichtiger ist als Zeitmanagement. Lass es mich erklären.

Die Zeit ist endlich, die Energie ist nicht. Dies ist ein wichtiger Unterschied, denn im Leben gibt es Dinge, die uns anspornen (wie ein sauberes Haus oder mit Freunden rumhängen) und Dinge, die uns freisetzen (wie Konflikte, Unordnung, laufende Besorgungen).

Abhängig von was Wir tun (und tun es nicht) jeden Tag, unsere "Emotionalen-Energie-Batterie" wird aufgeladen oder erschöpft. Wenn wir Dinge tun, die uns anspornen, ist es, als würde man unsere Batterie in ein Ladegerät stecken; Es verändert unsere Stimmung (wir fühlen uns glücklicher und entspannter), aber es erhöht auch unsere Vitalität. Und das bedeutet, dass wir in kürzerer Zeit mehr erledigen können.

Mein zweistufiger Plan zur Verbesserung Ihres Energiemanagements

1. Schreiben Sie sich Ihr persönliches Leitbild "Energiebatterie" auf.
Machen Sie eine Liste von Dingen, die Sie aufladen und Dinge, die Sie erschöpfen. Halten Sie diese Liste an einem Ort (vielleicht eine Notiz auf Ihrem Smartphone, in einer digitalen Datei oder in einem einfachen alten Papier Journal), so dass Sie sich darauf beziehen können? - und ändern Sie es gegebenenfalls. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie anfangen sollen, denken Sie einfach an die Dinge, die Sie am liebsten und am meisten hassen. Zu den üblichen Energie-Ladegeräten gehören Zeit mit Freunden verbringen, schlafen, gut essen, Sport treiben, ein Lieblingshobby ausüben, lesen, ein sauberes Zuhause haben, Dinge von deiner To-Do-Liste abgrenzen. Zu den häufigsten Abführmitteln gehören zu viel Arbeit, zu wenig Schlaf, schlechtes Essen, ungelöste Konflikte, unerledigte Jobs, Unordnung bei der Arbeit oder zu Hause.

2. Priorisieren Sie Ihre Top-3-Energizer. Schauen Sie sich jetzt Ihre Liste an und kreisen Sie Ihre Top-3-Energielader ein - das sind Ihre Must-Haves. Wenn Sie Ihre Woche planen, geben Sie diese zuerst ein: Sagen Sie, ein Training am Dienstag, Mittagessen mit Ihrer Bestie am Donnerstag, ein langer Spaziergang mit den Kindern am Samstag. Verpflichten Sie sich, Ihren Chef und Ihre Familie, dass diese Verpflichtungen absolut nicht verhandelbar sind. Müssen Sie einige Jobs an Familienmitglieder delegieren, um die Zeit für Ihre Energie-Booster zu schaffen? Dann tu es. Müssen Sie einen laufenden Partner oder einen großen Babysitter finden? Buch eins. Sobald du dich um deine Must-Haves gekümmert hast, wird deine Energie sofort steigen, deine Laune wird leichter und du wirst alles effektiver und effizienter erledigen können. - Tatsächlich fühlt es sich an, als hätten Sie am Tag mehr Stunden erzielt, kein Geist nötig!

Folgen Sie dem Sprung für mehr Rat von Karyn Gordon

Schreiben Sie Ihren Kommentar