Sarah Richardson: Mein perfekter Samstag | Leben | 2018

Sarah Richardson: Mein perfekter Samstag

Designer, ON] und mit meinen Töchtern Waffeln backen. Sie lieben wirklich, mir zu helfen, zu kochen. Sie kommen hinein. Hoffentlich werden sie nicht alle Eier auf dem Boden knacken.

Manche Leute bekommen zufällige Geschenke für Weihnachten, die sie wirklich nicht wollen. Nicht ich. Dieses Jahr war meine Weihnachtsliste voll von sehr praktischen Haushaltssachen, die ich wirklich haben wollte, wie eine neue Peugeot Pfeffermühle und eine Cuisinart Waffelmaschine , die ich bekam und ich liebe sie! So aufzuwachen und mit den Mädchen wirklich gesunde Waffeln herzustellen - mit Tonnen von Joghurt und Quinoa und Vollkornmehl und gefrorenen Himbeeren - wäre nett.

Oh, und es würde ein Feuer geben. Mein Mann ist wirklich großartig, am Samstagmorgen ein großes Feuer zu machen, also würde ein Feuer brüllen, um uns beim Frühstück gemütlich zu halten.

Wenn es schneebedeckt ist, würde ich die Mädchen gerne zum Rodeln mitnehmen. Wir haben einen kleinen Hügel hinter unserem Haus. Es ist schön, einfach rauszugehen und im Schnee zu spielen - vielleicht einen Schneemann bauen.

Ich würde gerne im Wald spazieren gehen. Vielleicht Schneeschuh durch den Wald, wenn es Zeit gibt. Ich würde das gerne mit meinem Ehemann machen, nur wir beide. Das wäre wirklich nett.

Für das Mittagskäse-Fondue, das unser Lieblings-Wochenend-Mittagessen ist. Wir haben Käsefondue ein gutes Stück! Wir haben es mit einem guten Salat, also fühlen wir uns nicht wie ein komplettes Wrack und mit einem wirklich guten Glas Chardonnay. Ich liebe einen guten Chardonnay.

Mach nie selbst Fondue - es ist zu teuer und es wird strähnig und alles trennt sich und es ist nur ein Durcheinander. Kaufen Sie stattdessen ein Paket, es ist ungefähr $ 12 oder $ 14. Sie verkaufen das beste Käsefondue-Paket im Supermarkt. Es ist in der Schweiz gemacht. Es kommt in einer rot-blauen Box und heißt Fromalp - es geht von den Alpen bis vor die Tür! Wir schneiden das Paket buchstäblich auf, legen es in meinen fabelhaften gusseisernen Fonduetopf von Le Creuset - es ist wirklich toll, du legst es einfach auf den Herd. Habe es mit einem Ace Bakery Baguette und du gehst zu den Rennen.

Nach dem Mittagessen hätte ich gerne die Gelegenheit, vor dem Feuer zu lesen. Lesen Sie die neueste Ausgabe von Vanity Fair oder die Zeitung, die ich oft nicht bekommen kann.

Danach, während ich meine zwei Jahre alt bin, hoffentlich schläft sie immer noch weil Sie denkt darüber nach, ihr Nickerchen aufzugeben - ich würde es lieben, für den Nachmittag Ski zu fahren. Meine Vierjährige liebt Skifahren - sie hat es zum ersten Mal gemacht, kurz bevor sie zwei Jahre alt war - und mein Mann und sie gehen oft zusammen. Sie ist wirklich dabei und sie hält jetzt mit meinem Mann Schritt. Die beiden reißen es zusammen. Ich würde meine Mutter dazu bringen, zu kommen und sich um [den Zweijährigen] zu kümmern, während wir ein paar Läufe machen.

Nein, vergiss das! Ändere das! Nach dem Fondue, nach einem Mittagsschlaf, ging ich mit meinem Mann zu einer Samstagnacht in die Nacht in Blue Mountain . Sie haben tolle Nachtskilauf in Blue Mountain. Ich habe es dieses Jahr zum ersten Mal gemacht - mit zwei kleinen Kindern, die ich nicht so oft fahren konnte. Ich habe es gleich zu Beginn der Ferien gemacht. Meine Mutter lebt in der Nähe unseres Landhauses und sie kam herüber, um die Kinder zu beobachten. Mein Mann und ich waren beide dort und fuhren zweieinhalb Stunden Ski - wir hatten zwanzig Runs oder so! Es ist unglaublich und wir hatten eine tolle Zeit. Es ist so belebend und so schön. Es war wahrscheinlich mein Lieblingsdate, das ich seit langer Zeit mit meinem Mann hatte.

Danach nahmen wir ein spätes Abendessen in einem kleinen Bistro. Es wäre irgendwo in Collingwood . Meine Regel, in ein Restaurant zu gehen, ist, dass ich alles bestellen werde, was ich nicht zu Hause machen würde, also glaube ich nicht, dass ich jemals in meinem Restaurant Hühnchen in einem Restaurant bestellt habe! Ich esse gerne Fisch in Restaurants. Ich liebe die abenteuerlichere Art, wie es gekocht wird, und die interessantere Zubereitung - die Soßen und Kochmethoden, die ich zuhause nicht machen würde -, also bin ich immer ein Fan von Fisch zum Abendessen. Aber ehrlich gesagt, mein Mann hat endlich nach 11 Jahren zugegeben, dass er es vorzieht, keinen Fisch zu essen, also koche ich definitiv nicht zu Hause! Er ist mein Rotfleischmann und ich bin das Fischmädchen. Es funktioniert für uns beide.

Wir schauen nicht fern oder so. Wir haben dort eigentlich keinen funktionierenden Fernseher. Aber wir haben Glück, dass wir einen Kamin in unserem Schlafzimmer haben. Ich würde sagen, die Nacht endet mit einem brüllenden Feuer im Kamin in unserem Zimmer und einem guten Buch und einer gemütlichen Nacht mit uns beiden. Dann stehen wir auf und machen es noch einmal - nun, vielleicht nicht das Käsefondue. Ich mache das nur einmal in der Woche!

Das war es wirklich: einige Zeit mit meinen Kindern, etwas Zeit, etwas selbst zu machen, etwas Zeit, um etwas mit meinem Ehemann zu tun, etwas Zeit, um guten Wein und gutes Essen zu genießen vorzugsweise würden alle meine elektronischen Geräte ausgeschaltet sein. Und das wäre ziemlich toll für mich.

Schreiben Sie Ihren Kommentar