Gehaltsneid | Geld & karriere | 2018

Gehaltsneid

Beurteile deinen Beitrag. Machst du längere Stunden als Kollegen? Hast du gerade eine große Sache gemacht oder verbringst du mehr Zeit mit der Organisation deines nächsten Jobs? Überprüfen Sie die durchschnittlichen Gehälter für Ihren Job basierend auf Erfahrung durch Gespräche mit anderen und auf Websites wie salaryexpert.com .

Sprechen Sie zufällig mit Ihrem Chef über Ziele oder Prioritäten und setzen Sie einen Samen oder einen Vorschlag ein eine anschließende Diskussion über eine Gehaltserhöhung. Sei ruhig, wenn du deine Erfolge besprichst. Teilen Sie einige der vergleichenden Gehaltsinformationen, die Sie gelernt haben, und weisen Sie darauf hin, dass Ihre Arbeit Ihrem Chef dabei geholfen hat, seine Ziele zu erreichen. Erwarten Sie nicht

, dass jeder Lohn gleich ist. Unternehmen messen zunehmend jeden Mitarbeiter auf ihre individuelle Erfahrung und ihren Beitrag zum Unternehmen. Nicht

Feindschaft mit Ihrem Chef. Sei immer professionell; Ihr Manager ist die Person, die letztendlich Ihre Vergütung festlegt. Geben Sie nicht das Gehalt Ihres Mitarbeiters an. Hier geht es um Ihre Arbeitsleistung und Vergütung. "Vergleichen Sie Ihren Lohn mit jemand anderem in Ihrer Firma", sagt Kevin Makra, Autor von

Das kanadische versteckte Jobverzeichnis , "wird niemals jemanden überzeugen, Ihnen eine Gehaltserhöhung zu geben."

Schreiben Sie Ihren Kommentar